simyo mit UMTS-SIM-Karte und Geld-zurück-Garantie

Das simyo Starter-Set macht ab 1. Juni mit einer UMTS-SIM-Karte die Nutzung des mobilen Internets noch schneller. Vom 30. Mai bis 2. Juli 2007 bietet simyo außerdem zu seinem zweiten Geburtstag allen Neukunden 15 Euro Guthaben.  

Chatten© nenetus / Fotolia.com
30.05.2007, 16:32 Uhr

Bei simyo surfen alle Neukunden ab 1. Juni noch schneller im mobilen Internet: Mit der neuen, UMTS-fähigen SIM-Karte sind Kunden mit noch höherer Geschwindigkeit im Netz unterwegs als bislang möglich.
Auch Bestandskunden profitieren von der Produktverbesserung und können auf UMTS umsteigen und ihre SIM-Karte gegen eine UMTS-SIM tauschen lassen. Für 10 Euro Kartentauschgebühr wechselt das simyo Service-Team die SIM aus.
Den simyo Nutzern steht das ganze Internet zum Discountpreis zur Verfügung. Durch verschiedene Kooperationen mit Anbietern von mobilen Applikationen bietet simyo seinen Kunden einen besonderen Service: Jeder Kunde kann sein individuelles Paket zusammenschnüren. Dazu zählt „ZYB“, womit kostenlos Handydaten gesichert werden können, aber auch zahlreiche weitere Anwendungen wie z.B. cellity. 
Geburtstagsaktion mit Geld-zurück-Garantie
Zum heutigen zweiten Geburtstag von simyo startet zudem eine besondere Aktion. Neukunden profitieren von der Geld-zurück-Garantie: Wer mit simyo nicht mindestens 20 Prozent seiner Mobilfunkkosten im Vergleich zum vorherigen Anbieter spart, bekommt die Kosten für das simyo Starter-Set in Höhe von 19,95 Euro zurückerstattet.
Neukunden, die während des Aktionszeitraumes vom 30. Mai bis 2. Juli 2007 zu simyo wechseln, müssen dazu die April- oder Mai-Rechnung ihres Altanbieters einzusenden. Außerdem beschenkt simyo seine Neukunden zum Geburtstag mit 15 statt normalerweise 10 Euro Startguthaben.
Bestandskunden profitieren ebenfalls: Für sie gibt es bei erfolgreicher Freundschaftswerbung 10 statt bislang 5 Euro, also die doppelte Prämie.