Sind Millionen SIM-Karten unsicher?

Der IT-Experte Karsten Nohl warnt laut Zeit Online davor, dass zahlreiche ältere SIM Karten von Handys aufgrund einer veralteten Verschlüsselungs-Technik geknackt werden könnten. Hacker könnten dann damit telefonieren und sogar das komplette Mobiltelefon hijacken - ohne dass der Nutzer es merkt.

Handytarife Selbständige© rangizzz / Fotolia.com
22.07.2013, 15:13 Uhr

Auf der Homepage von Zeit Online berichtet Nohl, dass die alten SIMkarten nicht gut genug verschlüsselt sein. Die Karten dienen nicht nur zur Identifizierung des Nutzers im Mobilfunknetz, sondern können auch zahlreiche weitere Informationen speichern wie etwa Telefonnummern und Namen, Passwörter, Zugangs-Berechtigungen etc.
Weiterführende Links:
  Mehr Informationen zum IT Experten Karsten Nohl
  Dual-SIM: Zwei Karten in einem Handy
  Alles über die Micro-SIM Karte
  Was ist Multi-SIM?