Smartphone versus Fernseher

Viele Nutzer surfen mobil mit ihrem Smartphone im Internet. Die aktuelle Auswertung von monatlich erhobenen1,4 Milliarden weltweiten Page Impressions von madvertise, einem der reichweitenstärksten mobilen Werbenetzwerke Europas, ergab, dass Smartphone-User parallel zum Fernsehen in ähnlichem Umfang mobil surfen.

Handy Tarifvergleich© George Dolgikh / Fotolia.com
24.07.2011, 17:00 Uhr

Die mobilen Alleskönner sind dabei, unsere Mediennutzungszeiten rasant zu verändern. Die Auswertung der Zugriffe auf das Werbenetzwerk von madvertise ergab, dass ab 18 Uhr die Nutzung von TV und mobilem Internet rasant zunimmt. Zur "Prime Time" zwischen 20 und 22 Uhr werden die meisten User im mobilen Internet bzw. Zuschauer beim Fernsehen verzeichnet.
Auch der Zeitraum zwischen 7 und 9 Uhr lässt sich entsprechend vergleichen: Nur wenige verirren sich zu dieser Tagszeit ins Internet oder sehen fern. Die Smartphones und das mobile Internet treten damit einen vergleichbaren Siegeszug an, wie das stationär am PC genutzte Internet Mitte der 90er Jahre.