Smartphone zu Weihnachten: wohin mit dem Alt-Handy?

Zu Weihnachten 2012 liegen so viele Smartphones wie noch nie unter dem Weihnachtsbaum. Ein neues Smartphone bedeutet aber auch, dass mindestens ein älteres Handy ungenutzt übrig bleibt. Wegwerfen ist keine Alternative, denn das Entsorgen von Handys im Restmüll ist gesetzlich verboten. Was alo tun?

Handytarife vergleichen© Viktor Hanacek / picjumbo.com
27.12.2012, 08:00 Uhr

Egal, was Sie tun: Wichtig sind zwei Punkte:
1.) Übertragen Sie alle noch benötigten Daten vom alten auf das neue Handy, also Kontakte und Rufnummern, Fotos, Videos, Musik etc.
2.) Löschen Sie nach dem Übertrag alle persönlichen Daten restlos vom Gerät - ein "Zurücksetzen auf Auslieferungszustand" reicht dabei nicht aus! Das iPhone-Betriebssystem iOS und Blackberry OS bieten eine vollständige Lösch-Funktion von sich aus an, unter Android hilft die Software "Secure Deletion for Android" (2,20 Euro) weiter. Denn sonst besteht die Gefahr, dass findige Hacker Zugriff auf Ihre SMS, Kontakte und alle ande-ren Daten haben, die auf ihrem Handy gespeichert sind.
 Wie Sie im Detail Ihre Daten auf das neue Mobiltelefon übertragen, das alte Handy bereinigen und anschließend online verkaufen oder spenden können lesen Sie im ausführlichen Ratgeber Althandy.