Smartphones als Türöffner

Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie zeigte jetzt zum ersten Mal ShareKey, eine Smartphone-Lösung für NFC-Funkschlösser. Mit ShareKey wird das Smartphone zum Türöffner für Autos, Hotelzimmer und Firmenbüros: Per App lassen sich Zugangsrechte flexibel verwalten.

Studententarife© nenetus / Fotolia.com
16.10.2012, 12:25 Uhr

Insbesondere lassen sich Schlüssel zeitlich begrenzen, an andere Nutzer weitergeben und als QR-Codes per E-Mail und SMS verschicken oder ausdrucken. Eine ausgefeilte Sicherheitsarchitektur auf dem Smartphone schützt die kryptographischen Schlüssel vor mobiler Malware.
Das Systemdesign von ShareKey berücksichtigt eingeschränkte Bandbreiten der NFC-Schnittstellen und mangelnde Rechenkapazitäten von NFC-Türschlössern. Die Prüfung der Schließberechtigungen erfolgt äußerst schnell, das Öffnen eines Funkschlosses mit ShareKey ebenfalls.
Weiterführende Informationen finden Sie beim Fraunhofer Institut.