smobil: Schlecker startet Discount Handy-Tarif

Die Drogeriemarkt-Kette Schlecker bietet ab sofort unter dem Namen smobil im Netz von Vodafone eine eigene Prepaid-Karte an und folgt damit den Lebensmittel-Discountern ALDI und Plus. Der Verkauf der Mobilfunkkarten startete in rund 100 Filialen im Raum Baden-Württemberg. Ab Mitte Mai soll das Angebot bundesweit in allen Schlecker-Filialen verfügbar sein.

mobiles Internet Handy© zphoto83 / Fotolia.com
04.04.2006, 13:24 Uhr

Das Starterpaket kostet 14,99 Euro und enthält 10 Euro Startguthaben. Die Gesprächsminute kostet 25 Cent für Anrufe ins Festnetz und in andere Mobilfunknetze. SMS kosten 19 Cent. Damit liegt das Angebot des Drogeriemarkts im Mittelfeld der Discount-Angebote.
Bei der Aufladung höherer Beträge, wird dem Kunden jedoch ein Bonus gewährt, wodurch die Preise rechnerisch noch sinken.
Beim Kauf eines 19,- Euro Guthabens legt smobil 6,- Euro Guthaben kostenlos drauf. Durch dieses Gratisguthaben bekommt man dann bis zu 30% zusätzliches Gesprächsguthaben was im günstigsten Fall den Minutenpreis rechnerisch auf 15 Cent und der SMS-Preis auf 11,4 Cent drückt.
Bis zum 30.06. zahlen smobil-Kunden für Gespräche untereinander 1 Cent pro Minute. Die Aktion ist jedoch leider auf 200 Minuten im Monat begrenzt.
Zu Beginn wird zu dem Tarif ein Motorola C115 für 49,90 Euro angeboten. Weitere Motorola-Modelle sollen laut smobil im Mai folgen.