Sony mit Full-HD-Smartphone Xperia Z im Gepäck

Hersteller Sony nutzte die CES 2013 in Las Vegas, um ein neues Android-Smartphones vorzustellen. Dieses hört auf den Namen Xperia Z und nutzt Googles mobiles Betriebssystem in der Version 4.1. Die Anzeigefläche misst 5 Zoll und zeigt 1.920 x 1.080 Bildpunkte - also echte HD-Auflösung. 

Frau mit Handy© oneinchpunch / Fotolia.com
08.01.2013, 13:00 Uhr
Angetrieben wird Android von einem auf 1,5 Gigahertz getakteten Quad-Core-Prozessor sowie insgesamt zwei Gigabyte Ram. Der interne Speicher des Xperia Z geriet 16 Gigabyte groß, wobei sich rund zwölf Gigabyte vom Nutzer mit Daten belegen lassen. Zu diesen Daten zählen zum Beispiel Fotos, welche mit der 13 Megapixel Kamera aufgezeichnet werden. Weiteren Speicher schafft der Nutzer per Einlegen einer MicroSD-Karte.
Dünn, robust, mit LTE 
Im Internet ist das Xperia Z per WLAN, HSPA oder aber LTE unterwegs. Das neue Xperia-Smartphone darf dank IP55/IP57 Zertifizierung zudem als Staub- wie Wasser-geschützt bezeichnet werden und geriet dabei gerade einmal knapp 8 Millimeter dünn. 
 Aktuelle Smartphones von Sony im Test

Angeboten wird das Xperia Z von Sony laut Hersteller-Angaben noch im ersten Quartal 2013. Das Smartphone kommt in den Farben Schwarz, Weiß und Lila für 649 Euro ohne Vertrag auf den Markt.