Studie: Günstige Preise beim mobilen Internet

Deutsche Verbraucher profitieren von günstigen Tarifen beim schnellen mobilen Internet. Im Vergleich zum Vorjahr gewinnen vor allem Kunden mit einer Datenflatrate durch höhere Übertragungsgeschwindigkeiten zu billigen Preisen. Viele Datentarife haben kurze Vertragslaufzeiten und ermöglichen so das schnelle Wechseln zu günstigeren Angeboten.

Tarifvergleich© Jacob Lund / Fotolia.com
27.06.2011, 13:29 Uhr

Dies geht aus dem aktuellen "Mobile Monitor I/11" hervor, der unter anderem vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) regelmäßig veröffentlicht wird.
Preisniveau konstant günstig
Der aktuelle "Mobile Monitor I/11" konstatiert dem Mobilfunkmarkt ein konstant günstiges Preisniveau im Bereich der Datentarife. Die preiswerteste monatliche Datenflatrate für die mobile Internetnutzung liegt demnach bei 14,99 Euro im Monat, die günstigste Tagesflatrate bei 1,99 Euro pro Tag sowie der billigste Volumentarif bei 19 Cent pro Megabyte.
Schnellere Geschwindigkeit bei Upstream und Downstream
Im Vergleich zum Vorjahr weist der "Mobile Monitor I/11" einen Anstieg der Übertragungsgeschwindigkeiten aus. Das gilt sowohl für den Datenfluss vom Endgerät ins Internet (Upstream) als auch für das Herunterladen von Daten (Downstream). Bei der mobilen Internetnutzung steht ein Upstream von oft zwei Megabit pro Sekunde zur Verfügung. Beim Download über mobile Endgeräte bieten viele Anbieter mittlerweile bis zu 7,2 Megabit Downstream pro Sekunde an.
Smartphones ständiger Wegbegleiter
"Hochwertige Smartphones und leistungsstarke Tablets entwickeln sich zu unseren ständigen Begleitern in Beruf und Freizeit. Neben einer konstanten Netzqualität erwarten die Verbraucher auch hohe Übertragungsraten vom mobilen Internet, um vermehrt von unterwegs im Netz zu surfen. Viele Anbieter haben diesen Trend rechtzeitig erkannt und bieten jetzt zu günstigen Preisen hohe Übertragungsraten mit Datenflatrates für ihre Kunden an", sagt Mark Wächter (MWC.mobi), Vorsitzender der Fachgruppe Mobile im BVDW.
Mit dem Handy ins Internet - so geht's!