Surfen mit dem Handy immer beliebter

Unterwegs mit dem Handy surfen liegt voll im Trend. Das geht aus einer für die Zeitschrift Horizont durchgeführten Umfrage hervor. Demnach stieg die Zahl der Nutzer, die täglich im mobilen Netz unterwegs sind, von 5,4 Prozent im Jahr 2010 auf aktuell 12,2 Prozent. Damit erreicht die Handyfunktion den 3. Platz unter den meistverwendeten Anwendungen.

Handytarife© kite rin / Fotolia.com
27.01.2011, 10:24 Uhr

Im Vorjahr kam sie nur auf Rang 6. Die Killerapplikation Nummer 1 bleibt nach wie vor die SMS- beziehungsweise MMS-Funktion.
So versenden 26,1 Prozent der Befragten jeden Tag Text- und Bildnachrichten. Als tägliches Medium für Spiele spielen Handy und Smartphone mit einem Wert von 4,1 Prozent zwar noch eine untergeordnete Rolle, der Trend geht angesichts von 2,6 Prozent im Vorjahr aber deutlich nach oben.
Das Handy als Navi
Ebenfalls selten eingesetzt wird das Handy als Ersatz für ein Navigationsgerät. Nur 0,2 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, diesen Dienst täglich in Anspruch zu nehmen. Zum Vergleich: 64,6 Prozent nutzen ihn laut eigenen Angaben nie. Unabhängig davon ist die Funktion bei den Befragten aber sehr beliebt. So bewerteten sie mehr als 22 Prozent von ihnen mit Bestnoten.
Datentarife - Mit dem Handy ins Internet