T-Mobile bietet Option Relax Local an

Für Nutzer der T-Mobile Relax-Tarife gilt: Ab 2. Mai 2005 können sie ab 1 Cent pro Minute mit ihrem Handy ins deutsche Festnetz telefonieren. Möglich wird das mit der neuen Tarifoption Relax Local. Zum Monatspreis von zehn Euro enthält sie bis zu 1000 zusätzliche Gesprächsminuten, die auf Verbindungen zu gleich zwei Wunsch-Ortsvorwahlen im deutschen Festnetz angerechnet werden - egal von wo in Deutschland das Gespräch gestartet wird (außer Service- und Sonderrufnummern, Restguthaben verfällt am Monatsende). Ein Wechsel der Wunsch-Ortsvorwahlen ist jederzeit für 4,95 € möglich.

Smartphone Tarife© Maksim-Kostenko / Fotolia.com
01.05.2005, 09:13 Uhr

Relax Local lässt sich zu allen Relax-Tarifen mit einem Inklusivvolumen ab 50 Minuten hinzubuchen. Das Paket von 1000 Verbindungsminuten pro Monat steht für Inlandsgespräche aus dem T-Mobile Netz zu Festnetzanschlüssen mit zwei vom Kunden ausgewählten Wunsch-Ortsvorwahlen (z.B. 030 für Berlin oder 0228 für Bonn) zur Verfügung. Relax Local ist mit den Relax SMS-Paketen, den Optionen Weekend, Freetime und anderen Wunschoptionen kombinierbar. Kunden können Relax Local unter der für Vertragskunden im Inland kostenlosen T-Mobile Kurzwahl 2202, im T-Punkt, beim T-Mobile Fachhändler oder in Filialen der Deutschen Post buchen. Das Angebot Relax Local ist zunächst bis zum 31. Dezember 2005 befristet, die Mindestlaufzeit beträgt drei Monate.
Werden die Tarife immer billiger? Jetzt im Handytarife-Forum mitdiskutieren.