T-Mobile bringt den EeePC mobil ins Netz

Die Kooperation zwischen T-Mobile und dem Computerhersteller ASUS trägt Früchte. Ab Juni ist im Rahmen eines Aktionsangebots der sogenannte EeePC zusammen mit dem web’n’walk Stick III erhältlich. In Verbindung mit einem Datentarif geht das Subnotebook damit auch über UMTS und HSDPA online.

Handytarife im Vergleich© blackzheep / Fotolia.com
23.05.2008, 10:55 Uhr

Bestandteil des Pakets ist auch ein spezieller Client, der für ein optimales Zusammenspiel zwischen dem USB-Stick und dem Betriebssystem des EeePC sorgt. Alternativ erhält man mit dem kompakten Notebook auch über WLAN mit Breitbandgeschwindigkeit Zugang zum Netz. Um dies ausgiebig zu testen, erhalten alle Käufer 300 Gratisstunden an allen HotSpots von T-Mobile.
Zwei Datentarife zur Auswahl
Befindet sich kein WLAN-Hotspot in Reichweite, ist der Nutzer über UMTS / HSDPA dennoch schnell im Netz. Dabei kann er unter zwei verschiedenen Datentarifen wählen: Der Tarif web'n'walk Plus mit der Option web'n'walk L bietet Vielsurfern für 34,95 Euro im Monat eine Flatrate. Wer nur gelegentlich mobile online geht, ist mit der Option web'n'walk DayFlat gut bedient. Für 4,95 Euro hat man damit einen Tag lang unbegrenzten Zugang zum mobilen Internet.
Ab Juni ist der ASUS EeePC im Bundle mit dem web'n'walk Stick III in den Telekom Shops sowie im IT-Fachhandel erhältlich.