T-Mobile bringt Handy-Flatrate für junge Leute

Mit dem Tarif Max Young können junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren zum Monatspreis von 25 Euro unbegrenzt lang und oft ins Festnetz und ins T-Mobile Netz telefonieren. Auch der Versand von SMS-Nachrichten im T-Mobile Netz ist kostenlos.  

Studententarife© nenetus / Fotolia.com
14.03.2007, 17:04 Uhr

Das neue Flatrate-Angebot steht ab dem 2. Mai 2007 zur Verfügung und eröffnet die neue Young-Tariflinie, mit der T-Mobile die jüngeren Mobilfunkkunden anspricht. Darüber hinaus plant T-Mobile eine weitere Max-Flatrate: Mit dem Tarif Max S ist eine Festnetz-Flatrate im Bündel mit T-Com Angeboten in Vorbereitung.
Beim Tarif Max Young beträgt der Monatspreis 25 Euro, wenn der Kunde zum Vertragsabschluss auf ein neues (subventioniertes) Handy verzichtet. Beim Kauf eines Handys zum vergünstigten Preis gilt innerhalb der Vertragslaufzeit von 24 Monaten sonst ein Monatspreis von 34 Euro.
T-Mobile@home, d.h. günstiges Telefonieren in einem festgelegten Heimbereich, ist bereits inklusive. So sind Kunden deutschlandweit für ihre Anrufer unter der von T-Mobile bereitgestellten zusätzlichen Festnetz-Rufnummer zum günstigeren Festnetzpreis erreichbar.
Für eine Verbindungsminute in andere deutsche Mobilfunknetze berechnet T-Mobile im Tarif Max Young 29 Cent.