T-Mobile: Internet auf Handy bald Alltag

Die Deutsche Telekom will mit neuen Geräten ihre Datendienste ankurbeln. Auf der Messe 3GSM in Barcelona betonte der neue T-Mobile-Chef Hamid Akhavan, dass er Mobiles Internet für einen der Megatrends im Jahr 2007 halte.  

Tarifvergleich© Jacob Lund / Fotolia.com
13.02.2007, 17:27 Uhr

Zum Jahreswechsel besaß der Bonner Netzbetreiber 1,1 Millionen Kunden mit einem internetfähigen Mobiltelefon. Mit rund 60% aller Handys, die T-Mobile anbietet, könne man mobil ins Internet gehen, so Akhavan. Der Datenverkehr habe sich im vergangenen Jahr verachtfacht, was zu einem Umsatz mit Datendiensten von einer Milliarde Euro geführt habe.
Die deutschen Mobilfunkanbieter stehen stark unter Druck, neue Einnahmequellen zu erschließen, denn seit Eintritt der Mobilfunk-Discounter in den deutschen Markt purzeln dort die Preise. Bislang verhindern jedoch die immer noch recht hohen Kosten für Datentarife deren Durchbruch als massentaugliches Produkt.