T-Mobile: Neue Tarife und Optionen zur CeBIT

Pünktlich zur CeBIT 2006 bringt T-Mobile neue Tarife und Optionen an den Markt. Mit den neuen Angeboten sollen Kunden kostengünstiger mobil telefonieren, auf Internetseiten zugreifen und ihre E-Mails abrufen können. So bieten die neuen Relax XL Tarife basierend auf den bereits bekannten Relax Tarifen eine Kombination aus Inklusivminuten, Wochenend-Option und einem Inklusiv-Datenvolumen. Mit web'n'walk XL können Kunden im Internet und Intranet per GPRS, UMTS, HSDPA und W-LAN T-Mobile zu einem festen Monatspreis von 35 Euro zzgl. eines Tagesnutzungspreises von 1 Euro surfen. Die T-Mobile Double Flat bietet darüber hinaus Gespräche in das dt. Festnetz aus dem T-Mobile@home Bereich und bundesweit ins deutsche T-Mobile Netz für 0 Euro pro Minute.

Studententarife© nenetus / Fotolia.com
06.03.2006, 13:23 Uhr

Relax XL: Neue Sparpakete für Telefonie, web'n'walk und mehr. Mit den neuen Relax XL-Tarifen können T-Mobile Kunden unterschiedliche Minutenpreise für verschiedene Netze oder über Kosten für den E-Mail Abruf per Handy vernachlässigen. In den monatlichen Relax XL Paketpreisen sind Leistungen wie z.B. Minutenbudgets für Inlandsverbindungen, Telefonate in der Freizeit zum Minutenpreis von 0 Euro ebenso sowie Datenvolumen für Internetzugriffe unterwegs bereits enthalten.
web'n'walk XL: Surfen im Internet und Intranet per GPRS, UMTS, HSDPA und W-LAN T-Mobile bringt das neue Paket für Zugriffe aufs Internet, Firmennetz und E-Mails über alle T-Mobile Netze: Die neue Datenoption web'n'walk XL zum Monatspreis von 35 Euro plus Tagesnutzungspreis von nur 1 Euro ist praktisch eine Flatrate für die mobile Datenübertragung. Sie sorgt für "Freie Fahrt", per HSDPA, UMTS, EDGE oder W-LAN.
T-Mobile Double Flat: Neues Angebot für Festnetz- und Handytelefonate T-Mobile präsentiert ein Doppel-Paket für alle Vieltelefonierer auf Basis der Option T-Mobile@home. Mit T-Mobile Double Flat telefonieren sie sowohl von zu Hause ins deutsche Festnetz als auch bundesweit ins deutsche T-Mobile Netz für 0 Euro pro Minute - und das zu einem monatlichen Optionspreis von nur 24,95 Euro.