Tablets holen klassische PCs langsam ein

Tablet-Computer liegen weiter stark im Trend: Rund 6,6 Millionen Geräte haben die Deutschen nach Angaben der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikations-Elektronik in 2014 gekauft, das ist ein Zuwachs von etwa 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit liegen Tablets jetzt fast gleichauf mit klassischen Computern.

Handytarife im Vergleich© blackzheep / Fotolia.com
14.04.2015, 14:56 Uhr


Bei den Desktop-PCs war das Jahr 2014 aber auch nicht unerfolgreich: 1,6 Millionen verkaufte Geräten bedeuten ein Plus von 25 Prozent. Dagegen gingen „nur“ 8,4 Prozent mehr Notebooks im vergangenen Jahr über die Ladentheke.
Infografik: Tablets fast gleichauf mit klassischen PCs  | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista