Telekom führt neue EU-Flat für MagentaEINS Kunden ein

Innerhalb des MagentaEins Angebots der Telekom erhalten Kunden mit der EU-Flat eine neue Option zur Kommunikation innerhalb Europas. Die Inlands-3fach-Flat für mobiles Telefonieren, SMSen und Surfen kann durch Buchung der Option uneingeschränkt im EU-Ausland genutzt werden.

Telekom Zentrale© Deutsche Telekom AG
18.05.2015, 14:19 Uhr

Sie umfasst alle Anrufe ins deutsche und europäische Festnetz und Mobilfunknetz. Falls das Datenvolumen aufgebraucht sein sollte, kann auch im Ausland ganz Datenvolumen hinzu gebucht werden. LTE-Höchstgeschwindigkeit ist dank weitreichender Roaming-Abkommen mit Partnern in zurzeit 23 Ländern Europas bereits verfügbar; weltweit sind es bereits 37 Länder. Anrufe von Zuhause oder von unterwegs in Deutschland sind zu allen Festnetz- und Mobilfunkanschlüssen innerhalb der Europa-Ländergruppe ebenfalls im Paket enthalten. Die EU-Flat hat eine Laufzeit von 12 Monaten und kostet monatlich 10 Euro.
MagentaEINS ist ein Kombinationsangebot der Telekom für Mobilfunk- und Festnetz aus einer Hand. Kunden erhalten dabei einen Preisvorteil, eine Allnet-Flat für zuhause sowie maximale LTE-Surfgeschwindigkeit auf dem Handy. Kunden können aus vorgegebenen Tarifvarianten "S“, "M“ und "L“ wählen, oder ihr MagentaEINS-Paket individuell zusammenstellen.
Weitere Informationen zu MagentaEINS und dem EU-Angebot
Mobilfunktarife der Telekom im Überblick