Twitter und Telekom werden Partner

Zwei Große der Kommunikationsbranche kooperieren: Twitter, mit seinen 230 Millionen Nutzern eines der beliebtesten Social Media Unternehmen, und die Deutsche Telekom, mit 140 Millionen Mobilfunk- sowie 31 Millionen Festnetzkunden weltweit einer der führenden Telekommunikations-Konzerne, gehen eine strategische Partnerschaft ein.

Telekom Zentrale© Deutsche Telekom AG
09.12.2013, 07:02 Uhr

"Durch die Zusammenarbeit mit Twitter können wir künftig noch mehr Menschen noch besser erreichen", sagt René Obermann, Vorstandsvorsitzender der Telekom. "Wer wissen will, welche Themen angesagt sind, findet sie bei Twitter. Twitter verbindet. Genau wie die Telekom.“
Schon jetzt ist die Telekom in Deutschland das bekannteste Telekommunikations-Unternehmen auf Twitter. Dies soll durch ein optimiertes Nutzererlebnis von Twitter auf Endgeräten der Telekom noch weiter ausgebaut werden. Kunden erhalten beispielsweise über den Homescreen ihres Smartphones einen direkten Blick auf das aktuelle Geschehen - sei es in Politik, Wirtschaft, Sport oder in der Welt der Prominenten. Dieser Service wird im kommenden Jahr auf ausgewählten Android-Smartphones angeboten.
"Wann immer wichtige Dinge in Europa stattfinden, werden sie umgehend live auf Twitter diskutiert. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit der Telekom, denn durch sie wird es für Kunden der Telekom noch einfacher, solche Momente zu teilen“, erklärt Dick Costolo, CEO von Twitter.