Unpacked: Samsung zeigt das neue Galaxy S4

Die Zeit des Wartens und der Gerüchte ist vorbei - heute Nacht hat Samsung sein neues Smartphone-Flagschiff, das Samsung Galaxy S4, in New York vorgestellt. Einige neue Features, in vielen Details verbessert, aber keine Sensation, meinten viele der Anwesenden. Unser handytarife.de Reporter war live vor Ort.

Samsung© Samsung Electronics GmbH
15.03.2013, 06:45 Uhr

Schon lange vor Einlass bildeten sich lange Schlangen vor der Radio City Music Hall in Manhattan, Samsung hatte insgesamt 3.000 Journalisten, Blogger und Partner eingeladen, der Vorstellung des neuen Smartphones beizuwohnen. Mit etwas Tamtam wurde dann schließlich das neue Handy präsentiert, das ab Ende April im Handel erhältlich sein soll (ganz klar ist noch nicht final, mit welcher Konfiguration in welchen Ländern).
Hier die wichtigsten Details und Funktionen in der Übersicht, bevor gleich unser Testbericht zum Samsung Galaxy S4 mit einem Video und einer Bildergalerie folgt:
Das neue Gehäuse ist immer noch aus Kunststoff, das Gerät ist 2 Gramm leichter und 0,7mm dünner geworden. Das Display wächst minimal auf 5 Zoll und bietet 441ppi. Zur Konnektivität: Der Nutzer kann neben WiFi a/b/g/n/ac und Bluetooth 4.0 auf 4G LTE zurückgreifen. Die Kamera bietet 13 Megapixel, die Rückseitenkamera 2 MP, Bilder aus beiden Linsen können in ein Bild eingeblendet werden - von solchen und anderen Software-Features haben die Koreaner übrigens noch einige in das neue Smartphone gepackt, beispielsweise auch eine Übersetzungsfunktion, die in Kombination mit der Spracherkennung quasi ein „gedolmetschtes Gespräch“ ermöglichen soll.Der interne Speicher von 16, 32 oder 64GB kann per microSD um bis zu 64GB aufgestockt werden.
Dies vorab einige Highlights des neues S4 - gleich folgt der ausführliche Samsung Galaxy S 4 Testbericht samt Testvideo!