Victorvox: Handy-Flatrate für 20 Euro im Monat

Flatrate-Pionier BASE, eine E-Plus-Tochtergesellschaft, bekommt Konkurrenz: Seit dem 2. Mai bietet die Drillisch-Tochter Victorvox ebenfalls eine Handyflatrate mit dem Namen "Fair Esab", also „BASE“ rückwärts. Bei sonst gleichen Konditionen kostet esab jedoch nur 19,95 Euro und ist damit rund fünf Euro pro Monat günstiger als das Original.  

Handytarife© kite rin / Fotolia.com
02.05.2006, 16:41 Uhr

Esab läuft ebenfalls im E-Plus-Netz, der Monatspreis des Tarifs beinhaltet kostenlose Gespräche in das deutsche Festnetz sowie netzintern. Ebenfalls kostenfrei sind Gespräche von Esab-Kunde zu Esab-Kunde sowie Telefonate zu Base, E-Plus, simyo und Ay Yildiz. Auch SMS-Mitteilungen zu diesen Providern sind kostenfrei, Mailbox-Abfragen sind ebenfalls im monatlichen Preis enthalten.
Gespräche in andere deutsche Mobilfunknetze werden rund um die Uhr mit 25 Cent pro Minute berechnet, für SMS in sonstige deutsche Mobilfunknetze fallen 19 Cent an. Die einmalige Anschlussgebühr liegt bei 24,95 Euro (bei BASE kostenlos), die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Ein subventioniertes Handy gibt es zu der Esab-Flatrate genauso wie bei Base nicht.