Vodafone bringt Handy-Flatrate für Gespräche in die Türkei

Vodafone bietet ab sofort Handy-Flatrates aus dem ZuhauseBereich ab 29,95 Euro an, mit denen man unbegrenzt Standardgespräche in die Türkei, aber auch ins deutsche Vodafone- und Festnetz führen kann.  

Vodafone© Vodafone GmbH
12.06.2007, 15:48 Uhr

Ohne Vertragsbindung gibt es ausserdem den Prepaid-Tarif „CallYa Comfort“ mit Türkei-Bonus, der ab 19 Cent pro Minute Standardgespräche ins türkische Mobilfunk- und Festnetz bietet. In der Türkei gilt dann das Vodafone „ReiseVersprechen“, um mit dem Vodafone-Handy auch innerhalb der Türkei und nach Deutschland die Kosten im Griff zu behalten.
Bei den neuen Vodafone Handytarifen kann man zwischen zwei Paketen wählen:
Mit dem „Zuhause-Türkei-Paket“ ab 29,95 Euro monatlich unbegrenzt von zuhause Standardgespräche in die Türkei führen: Hier sind insgesamt drei Flatrates für das Telefonieren aus dem frei wählbaren ZuhauseBereich (2km um die angegebene Adresse) enthalten, nämlich unbegrenztes Telefonieren in das türkische Festnetz, in das deutsche Festnetz und in das deutsche Vodafone Netz. Im Gegensatz zu Festnetzanbietern, bleibt der vollwertige Telefonanschluss bei Vodafone mobil. Damit kann der Kunde dann auch zu einem günstigen Preis in ganz Deutschland in alle Netze telefonieren.
Bei dem „Super-Türkei-Paket“ ab 34,95 Euro (in den ersten drei Monaten, danach für 44,95 Euro) gibt es die Flatrates in das deutsche Fest- und Vodafone Netz nicht nur aus dem ZuhauseBereich, sondern von überall in Deutschland. Die Flatrate in die Türkei gilt wie beim Zuhause-Türkei-Paket aus dem ZuhauseBereich. Außerdem können unbegrenzt viele SMS in das deutsche Vodafone Netz versendet werden.
Für 10 Euro zusätzlich im Monat gibt es bei beiden Paketen ein Handy dazu. Ebenso beinhalten beide Pakete eine Festnetznummer, damit sind Vodafone-Kunden auch für Freunde und Verwandte aus Deutschland oder der Türkei günstig erreichbar. Beide Pakete haben eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten und einen einmaligen Anschlusspreis von 24,95 Euro.
Für alle, die ohne Vertragsbindung günstiger in die Türkei telefonieren möchten, bietet Vodafone ab sofort den Prepaid-Tarif „CallYa Comfort mit Türkei-Bonus“. Ab einer Aufladung von 15 Euro auf das CallYa-Konto profitieren Vodafone-Kunden damit von folgenden Konditionen:
Einen Monat lang können sie ab 19 Cent pro Minute in das türkische Mobilfunk- und Festnetz telefonieren, zusätzlich einen Monat lang bei „CallYa Comfort Wochenende“ jedes Wochenende kostenlos in das deutsche Vodafone-Netz Gespräche führen. Je höher die Aufladung der Prepaid-Karte ist, desto günstiger sind auch die Inlandspreise: Bei einer Aufladung von 50 Euro betragen sie ab 9 Cent pro Minute für Telefonate und ab 15 Cent pro SMS.
Die neuen Türkei-Angebote sind ab sofort für Neu- und Bestandskunden buchbar.