Vodafone erweitert Kooperation mit Huawei

Seit 2010 ist der chinesische Netzausrüster Partner beim Aufbau des LTE-Netzes in Deutschland. Bereits seit 2006 produziert Huawei für Vodafone USB Daten-Sticks und Modems. Jetzt intensiviert Vodafone die Zusammenarbeit und nimmt zwei neue Smartphones in sein Hardware-Portfolio auf: Das Huawei Ascend Mate und Ascend P6.

Huawei© Huawei Technologies Co., Ltd.
08.07.2013, 17:02 Uhr

Nachfolgend noch weitere Details zu den beiden Vodafone Handys:
Riesen-Display
"Phablet" heißt die neue Geräte-Klasse - eine Wortkreation aus Phone und Tablet. Sie besitzen ein für Smartphones ungewöhnlich großes Display von rund 6 Zoll. Ab sofort ist Vodafone mit der Vermarktung eines solchen Phablets gestartet. Das Huawei Ascend Mate ist mit einem 6,1 Zoll großen HD Touchscreen und einem 1,5 GHz Quad-Core Prozessor ausgestattet. Damit soll es sich besonders für Spiele, textintensive Webseiten, aber auch Fotos und Videos eignen. Im Ascend Mate kommt ein 4050 mAh starker Akku zum Einsatz, der zusammen mit einer speziellen Stromspar-Technologie eine Nutzung von rund zwei Tagen ermöglichen soll. Vodafone vermarktet das Gerät zum Preis ab 1 Euro mit Red-Laufzeitvertrag und ohne Vertrag für 299,90 Euro.
  Technische Daten Huawei Ascend Mate
  Riesen-Smartphones - kann man damit Tischtennis spielen?
Das flachste Gehäuse im Markt
Mit dem Huawei Ascend P6 kommt voraussichtlich Ende August ein weiteres Smartphone des chinesischen Herstellers zu Vodafone. Das Aluminium-Gehäuse ist nur 6,18 Millimeter dünn und gilt damit als das flachste Smartphone auf dem Markt. Das 4,7 Zoll große HD in-cell LCD Display schützt ein Corning Gorilla Glass 2 vor unerwünschten Kratzern. Mit seinem 1.5 GHz Quad-Core Prozessor, 2 GB RAM und 8 GB interner Speicher steht reichlich Rechenleistung zur Verfügung. Der Preis für dieses Smartphone wird noch bekannt gegeben.
  Huawei Ascend P6 schon jetzt bei mobilcom-debitel
  Informationen zum Hersteller Huawei
Huawei Smartphones in derTop-oder-Flop-Matrix: