Vodafone schafft Roaming ab, es gibt LTE für alle (Update)

Befreiungsschlag in Düsseldorf? Der Mobilfunkanbieter Vodafone hat angekündigt, Zusatz-Gebühren für das Telefonieren im Ausland bei vielen Handytarifen abzuschaffen. Außerdem sollen zukünftig alle Kunden mit der maximalen Geschwindigkeit per LTE surfen können – Lauzeit- ebenso wie Prepaid Nutzer.

Vodafone© Vodafone GmbH
11.04.2016, 14:53 Uhr

Ab dem 14. April bietet Vodafone in allen Mobilfunktarifen LTE mit maximaler Geschwindigkeit an – egal ob Post- oder Prepaid; egal ob Bestands- oder Neukunde. Alle Kunden surfen dann auf rund 84 Prozent der Fläche Deutschlands im LTE-Netz von Vodafone. Die LTE-Freischaltung erfolgt dabei automatisch. Voraussetzung ist natürlich ein LTE-fähiges Smartphone.
  Top 4 der besten LTE Tarife
Viele Neukunden erhalten ab kommendem Donnerstag dauerhaft mehr Datenvolumen für das Surfen mit maximaler Geschwindigkeit. So wird aus dem Red 2 der Red 3 GB, aus dem Red 4 der Red 6 GB und aus dem Red 8 der Red 10 GB.
EU Roaming inklusive
Nachdem Vodafone Anfang April schon in seinen Red Business+ Tarifen EU-Roaming abgeschafft hat, können nun auch viele Privatkunden im gesamten EU-Ausland ohne zusätzliche Kosten telefonieren und surfen. Ab dem 14. April ist für Neukunden und Vertrags-Verlängerer im Smart L und allen Vodafone Red-Handytarifen EU-Roaming inklusive. Für Prepaid-Kunden in allen CallYa Smartphone-Tarifen fallen die Aufschläge für International Roaming in der EU bei Nutzung der Inklusiveinheiten ab dem 30. April ebenfalls weg. Das gilt für ankommende und abgehende Anrufe im Reiseland und nach Deutschland sowie für SMS und fürs Surfen. So können Kunden ihren Handy-Tarif im EU-Ausland wie zu Hause nutzen.
Der genannte Haken: Der Vertrag muss neu abgeschlossen oder verlängert werden. Und durch die Aufwertung werden die Handytarife etwas teurer für Neukunden. Ansonsten ändert sich dort erst einmal nichts, wenn Sie nichts unternehmen. Es sei denn, Sie warten ab, denn: Im Sommer 2017 fallen die Roamingkosten in der EU sowieso weg, und zwar für alle Mobilfunkkunden.
Update: Das kostenlose Roaming sowie LTE für alle soll ausschließlich für Vodafone-eigene Tarife gelten und nicht für Handy-Discounter, die ebenfalls im Netz von Vodafone unterwegs sind!
Außerdem wichtig: Die neue Roaming-Offerte schließt neben den Ländern der Europäischen Union auch Norwegen, Liechtenstein und Island mit ein. Die Schweiz hingegen zählt nicht dazu, dies gilt es zu beachten.