Vodafone übernimmt Handy-Angebot von smobil

Der Handytarif aus dem Hause Schlecker wechselt den Besitzer. Der bisherige Betreiber Allmobility soll in Zahlungsschwierigkeiten gekommen sein und wurde nun vom Düsseldorfer Mobilfunkriesen übernommen. Für die Kunden von smobil soll sich jedoch zunächst nichts ändern, der Handytarif soll vorläufig in seiner bisherigen Form weitergeführt werden.

Vodafone© Vodafone GmbH
14.11.2007, 15:19 Uhr

Bislang konnte sich der smobil-Tarif nicht wirklich am Markt durchsetzen. Zu der schlechten Präsentation in oft etwas gammelig wirkenden Schlecker-Filialen kam hinzu, dass die Konditionen des Angebots inzwischen mit anderen Discount-Karten nicht mehr mithalten können.
Langfristige Planung unsicher
Vodafone-Chef Friedrich Joussen lehnt für sein Unternehmen Billigtarife jedoch bislang kategorisch ab. Daher ist bislang unklar, wie der Anbieter mit seiner Neuerwerbung weiter verfahren wird. Ob dies konsequent ist scheint aber fraglich, denn auch Vodafone müsste daran gelegen sein, am Boom der Billig-Anbieter zu partizipieren. Und schließlich hat Joussen vor kurzem erst sein Netz für den neuen Handytarif der Bild-Zeitung, BildMobil, zur Verfügung gestellt, der zu den Discountern mit den günstigsten Preisen zählt.