Von Tchibo-Handy zu Tchibo-Handy kostenlos telefonieren

Wer jetzt zu Tchibo mobil wechselt, kann zwei Jahre lang mit allen anderen Tchibofonierern kostenlos telefonieren. Die SIM-Karte zum Einstieg in die Tchibo Community gibt es bereits für 5 EUR, Handys ab 29,95 EUR.

Handytarife© kite rin / Fotolia.com
27.07.2007, 10:58 Uhr

Tchibo mobil Neukunden, die vom 27. Juli bis zum 9. August zu Tchibo mobil wechseln, können 24 Monate lang umsonst mit allen anderen Tchibofonierern telefonieren, deren Anzahl inzwischen 837.000 beträgt. Die Handy SIM-Karte kostet zum Start innerhalb dieses Aktionszeitraums 5 EUR statt 9,95 EUR.
Tchibo mobil Kunden haben die Wahl zwischen zwei Tarifmodellen: Wer Kontrolle über seine Ausgaben schätzt und gern nur im Voraus bezahlte Beträge vertelefonieren möchte, wählt den Prepaid-Handytarif und zahlt außerhalb der Tchibo Community rund um die Uhr 19 Cent/min in alle deutschen Netze. SMS-Kurzmitteilungen kosten 19 Cent pro Nachricht, das Abfragen der Mailbox ist kostenlos, eine Grundgebühr fällt nicht an.
Wer die Bequemlichkeit eines Vertragstarifs schätzt und günstige Minutenpreise wünscht, entscheidet sich für den Komfort-Tarif, einen Mobilfunkvertrag ohne feste Laufzeit. Hier fällt eine Grundgebühr von 2,95 EUR pro Monat an, Gespräche außerhalb von Tchibo mobil kosten 15 Cent/min, SMS 19 Cent pro Nachricht, das Abhören der Mailbox ist kostenlos.
Handys zu den Tarifen gibt es ebenfalls: Am 30. Juli kommen zwei neue Geräte ins Angebot, ein Kompakt-Handy mit Farbdisplay von Nokia mit leistungsfähigem Akku für 29,95 EUR sowie ein elegantes Klapp-Handy mit Farbdisplay für 49,95 EUR.