Vorsicht bei Handy am Steuer im Ausland

In den meisten Ländern gilt für Fahrer Handyverbot und ist das Telefonieren im Auto heute nur noch mit Freisprechanlage oder Kopfhörer zulässig: so etwa in Italien, Portugal, Österreich, der Schweiz, Ungarn, Großbritannien, Frankreich und Spanien (Kopfhörer verboten!). In Irland ist das Telefonieren selbst per Freisprecheinrichtung verboten.

Handytarife im Vergleich© blackzheep / Fotolia.com
19.06.2009, 13:12 Uhr

Bei Nichtbeachtung in diesen Ländern können mehrere hundert Euro Strafe fällig werden - Spitzenreiter mit bis zu annähernd 600 Euro ist Italien, doch auch Holland, Norwegen, Portugal und Ungarn kassieren hohe Beträge.
Am besten ist es, einfach anzuhalten zum Telefonieren - und ganz nebenbei die Szenerie des Urlaubslandes genießen. Wichtig zu wissen ist ebenfalls, dass in Spanien während des Tankvorganges Mobiltelefone - wie beispielsweise auch Radio und Autolichter - abzuschalten sind.
Quelle: holiday autos