Voxtel M800: Benutzerfreundliches Handy

Nicht für alle Menschen ist das Bedienen eines Smartphones ein Kinderspiel. Anbieter AEG, (Vertrieb in Europa über Binatone), stellt jetzt das Voxtel M800 vor, ein Smartphone, bei dem Benutzer-Freundlichkeit und Design an erster Stelle stehen. Es wendet sich vor allem an Menschen mit Seh- und Hör-Schwierigkeiten.

Frau mit Handy© oneinchpunch / Fotolia.com
10.09.2013, 07:11 Uhr

Das Voxtel M800 wurde speziell entwickelt, um den Alltag von Menschen zu erleichtern. Es soll ein Begleiter für Menschen, die einfache Bedienbarkeit wünschen, ohne dabei auf die wichtigsten Funktionen wie Fotografieren, SMS, Wecker, Taschenrechner usw. verzichten zu müssen.
Ein 3,5 Zoll großer LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 320x480 Pixeln, garantiert Menschen mit Sehschwierigkeiten eine gute Lesbarkeit. Die hohe Klangqualität sorgt für gute Akustik. Die Komptabilität mit einem Hörgerät und laute Klingeltöne ermöglichen Menschen mit Hörschwierigkeiten einen optimalen Komfort.
  Handy und Hörgerät oder Smartphones für alle, die schlecht sehen
Das Smartphone von AEG verfügt über eine SOS-Funktion: Im Falle eines Notfalls genügt ein einfacher Knopfdruck, um eine automatische Nachricht an bis zu fünf gespeicherte Kontakte zu schicken. Im Anschluss daran ruft das Telefon automatisch eine Nummer nach der anderen an, bis jemand antwortet, und aktiviert die Freisprechfunktion.
Das Voxtel M800 hat eine Größe von119,3 x 66,6 x 13 mm und ist äußerst robust. Zum Musik hören kann einfach ein normaler Kopfhörer angeschlossen werden. Die Laufzeit des Li-Ion-Akkus beträgt 600 Stunden im Standby-Modus und bis zu fünf Stunden beim Telefonieren.
  Kauf-Beratung: Die besten Handys und Tarife für Senioren
Das Handy ist SIM-Lock frei ab Ende Oktober zum Preis von 99,99 Euro im Fachhandel erhältlich.