Was kann das Samsung Galaxy S4?

Just startete die Woche der Wahrheit für die Handy-Schmiede Samsung: Am kommenden Donnerstag zeigt das Unternehmen in New York den Nachfolger des Galaxy S3, der wohl den Namen Galaxy S4 tragen wird. handytarife.de ist live dabei und hat sich vorab Gedanken gemacht, wie das Galaxy S4 bestückt sein könnte. 

Samsung© Samsung Electronics GmbH
11.03.2013, 12:01 Uhr

Abgeleitet von dem, was wir an neuen Geräten auf dem Mobile World Congress zu sehen bekamen, ist zunächst einmal davon auszugehen, dass Samsung ein Full-HD-Display auf den Markt bringt. Spannender stellt sich dann die Frage nach dem zur erwartenden Taktgeber. Vielleicht setzt das Galaxy S4 auf den Octa-Core-Prozessor welchen Samsung auf der CES in Las Vegas ankündigte. Diese würde dann wahrscheinlich auch LTE unterstützen.  
Hoffen auf die Überraschung
Hinsichtlich der Kamera sickerten bisher kaum greifbare Gerüchte durch, dass auch Samsung auf eine neue Foto-Technologie, wie zum Beispiel die Ultra-Pixel des HTC One, setzt, ist unwahrscheinlich. Wenngleich dieser Tage wieder die eine oder andere Bildgewordene Vorabveröffentlichung eines möglichen Galaxy S4 im Internet kursieren wird, so hoffen wir, dass unser Redakteur in New York noch die eine oder andere Galaxy-S4-Überraschung zu sehen bekommt.