Windows 8 komplett: Microsoft zeigt Windows Phone 8

Die Softwareschmiede Microsoft stellte nun das mobile Betriebssystem Windows Phone 8 offiziell vor. Als Hardware-Partner stehen HTC, Nokia und Samsung bereit. Zudem werden sämtliche Netzanbieter Windows-Phone-8-Smartphones in ihr Programm aufnehmen. handytarife.de erklärt die wichtigsten Neuerungen von Windows Phone 8.

Frau mit Smartphone© kaboompics / Pixabay.com
29.10.2012, 22:25 Uhr
Wie handytarife.de bereits im Vorfeld berichtete, ähneln sich die mobile Windows-Version sowie Windows 8 zunehmend, was vor allem auf die Kachel-Optik zurückzuführen ist. Die Smartphones lassen sich somit einfach mit PC, Notebook und Tablet verbinden und Services können gemeinsam genutzt werden. Als gemeinsame Schnittstelle pries der Hersteller dazu im Rahmen der Präsentation den hauseigenen Cloud-Dienst Skydrive an. 
Viele neue Funktionen
Außerdem stehen bei Windows Phone 8 im wesentlichen drei Punke im Vordergrund: die Weiterentwicklung der Einstellungsmöglichkeiten, vor allem bei Startseite und Sperrbildschirm. Außerdem neu: Die Integration mit Funktionen wie dem Streaming-Dienst Xbox Music oder SkyDrive, sowie die zuschaltbare Kindersicherung „Kinderecke“, den sicheren Bezahldienst „Brieftasche“ oder die Möglichkeit per „Räume“ Chatgruppen anzulegen um dort Texte, Bilder oder Orte zu teilen.   
 

In den kommenden Wochen wird handytarife.de die neuen Funktionen von Windows Phone 8 im Rahmen der ausführlichen Handy-Testberichte noch genauer vorstellen. 
 Alle Windows Phone Smartphones in der Datenbank
 Alles rund um Windows Phone 8