Windows Phone 7: Auf Nodo folgt Mango

Völlig runderneuert und extrem vielversprechend präsentierte Microsoft im vergangenen Jahr Windows Phone 7. Der erhoffte Schub blieb bisher allerdings aus. Lange mussten die Nutzer zudem auf die Einbindung von der Copy-und-Paste-Funktion warten. Auf "Nodo" folgt nun das zweite große Update "Mango".

LG© LG Electronics
12.05.2011, 14:00 Uhr

Mango feiert seine Premiere am 24. Mai 2011, wenn Microsoft zur VIP-Preview einlädt. Parallelen zu Google lassen sich in der Namensgebung ausmachen: Auch Android-Updates bekommen regelmäßig Nahrungs-Namen verpasst.
Android, Bada & Co: Handy Betriebssysteme in der Übersicht
Durchgesickert ist zudem, dass der Suchdienst Bing um die Musik-Such-Funktion "Bing Audio" erweitert werden soll. Auch der Internet Explorer erfährt wohl eine Aufstockung.
Ob nun konkret die Version 7.5 bevorsteht oder gar der Umstiegt auf Windows Phone 8 eingeläutet wird, bleibt Spekulation. Vielleicht präsentiert Microsoft auch schon eine Implementierung von Skype, nachdem gestern ein Milliarden-Deal mit dem Internet-Telefonie-Unternehmen bekanntgegeben wurde.