Mobilfunk per LTE: Netz, Ausbau und Anbieter

Schnelle Daten-Verbindungen sind heute Standard. LTE (Long Term Evolution) ist als aktueller Mobilfunk-Standard der Nachfolger von UMTS und HSPA+. handytarife.de informiert aktuell zu LTE in Deutschland, zu Netzausbau, Anbietern, Tarifen und Handys.

Frau mit Smartphone© kaboompics / Pixabay.com
12.10.2010, 17:22 Uhr

LTE-Netze lösen den bisherigen UMTS bzw. HSPA+ Standard ab. LTE hat deutlich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten beim mobilen Surfen im Internet per Handy oder Surfstick. Dabei sind im Download ein Speed von 225 MBit/s bei o2, 300 Mbit/s bei der Telekom, 500 Mbit/s bei Vodafone und mit LTE-Advanced noch deutlich mehr möglich - sehr viel schneller als ein DSL-Anschluss zu Hause. Mithalten kann hier nun noch die im Aufbau befindliche Glasfaser-Infrastruktur.


Der erste LTE Sendemast wurde im August 2010 in Betrieb genommen. Die drei Mobilfunk Netzbetreiber Deutsche Telekom, Vodafone und Telefonica (o2) haben seitdem ihre Netze intensiv getestet und betreiben ihre 2G-, 3G- und 4G-Netze nun nebeneinander. Den passenden Tarif und das entsprechende Endgerät vorausgesetzt bucht sich die SIM-Karte in das LTE-Netz ein und greift bei nicht ausreichender Abdeckung auf die älteren Netze zurück. Mit 5G steht auch schon der fünfte Mobilfunkstandard in den Startlöchern.

Wer sich über LTE Ausbau, LTE Netz oder LTE Handys informieren möchte, findet hier stets aktuelle News. Die Anbieter haben Internetseiten eingerichtet, auf denen sich Kunden bei Interesse über die Netzabdeckung in ihrer Region informieren können:

 Telekom Netzabdeckung

 Vodafone Netzabdeckung

 o2 Netzabdeckung

Mehr zu LTE bei der Telekom, LTE bei Vodafone und LTE bei o2 finden Sie unter den nachfolgenden Links.


 Die besten LTE Tarife für Highspeed Internet

 Ausführliche Erläuterung: Was ist LTE?

News zum Thema "LTE"
[PHP]include('https://www.handytarife.de/newssearch.php?q=%20lte%20');[/PHP]

War dieser Artikel hilfreich?