Smartphone unterm Weihnachtsbaum? Wir empfehlen sechs Modelle!

Weihnachten steht vor der Tür und Sie suchen noch ein Technik-Geschenk? Warum nicht ein Smartphone verschenken? Mit unseren Empfehlungen zu jedem Budget gelingt die Überraschung.

Frau mit Smartphone© kaboompics / Pixabay.com
07.12.2020, 12:45 Uhr

Welches Smartphone soll ich kaufen? Käufer eines Smartphones stehen Jahr für Jahr vor dieser Frage. Bei unzähligen Neuerscheinungen von diversen Herstellern mit immer unterschiedlicheren Funktionen ist das gar nicht so einfach zu beantworten. Wir geben in drei Preisklassen jeweils zwei Smartphone-Empfehlungen, damit das perfekte Geschenk zu Weihnachten gelingt.

Bis 200 Euro: Einsteiger-Smartphones

Samsung Galaxy A41

Für aktuell knapp unter 190 Euro wechselt das Samsung Galaxy A41 den Besitzer und ist als Einsteiger-Smartphone empfehlenswert. Es besitzt ein 6,1 Zoll großes AMOLED-Display mit angenehm hoher Auflösung. Das dreiteilige Kamerasystem auf der Rückseite besteht einer Hauptkamera mit 48 MP, einem Weitwinkelobjektiv mit 8 MP sowie einem 5 MP starken Tiefenschärfesensor. Die Frontkamera ist in einer Tropfen-Notch untergebracht und knipst Fotos mit 25 MP.

Im Inneren des Galaxy A41 arbeitet ein achtkerniges MediaTek SoC samt 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB erweiterbarem Speicherplatz. Gefunkt wird mit Wi-Fi 5, NFC und Bluetooth 5.0. Es unterstützt zwei nanoSIM-Karten gleichzeitig und wird mit Android 10 samt Samsungs eigener Benutzeroberfläche One UI 2.1 ausgeliefert, ein Update auf Android 11 wurde offiziell noch nicht angekündigt.

Samsung Galaxy A41

Samsung Galaxy A41

  • Android
  • 48 Megapixel-Kamera
  • 6,1 Zoll Super-AMOLED Display
  • 64 GB Speicher
  • ab 195,00 € ohne Vertrag
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Details ansehen

Xiaomi Redmi Note 9 Pro

Für genau 200 Euro erhalten Käufer Xiaomis Redmi Note 9 Pro mit 6,67 Zoll großem IPS-Display und ausdauerndem 5.020 mAh Akku, der schnelles Laden mit bis zu 30 Watt unterstützt. Das Vierfach-Kamerasystem mit der 64 MP starken Hauptkamera filmt in bis zu 4K-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde. Die Frontkamera mit 16 MP ist in den Bildschirm eingelassen, eine Notch ist es somit nicht.

Xiaomi verbaut einen Snapdragon 720G Prozessor mit 8 Kernen, der von 6 GB RAM unterstützt wird. Für Nutzer stehen 64 GB zur Verfügung, per microSD-Karte kann man bis zu 512 GB nachrüsten. Daten werden mittels Wi-Fi 5, NFC, Bluetooth und USB-C-Anschluss übertragen. Der Hersteller verteilt aktuell das Update auf Android 11 samt MIUI 12.

Xiaomi Redmi Note 9 Pro

Xiaomi Redmi Note 9 Pro

  • Android
  • 64 Megapixel-Kamera
  • 6,67 Zoll Display
  • bis zu 128 GB Speicher
  • ab 219,89 € ohne Vertrag
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Details ansehen

Zwischen 200 und 500 Euro: Die goldene Mitte

Google Pixel 4a

Für rund 380 Euro gibt es das Google Pixel 4a, das im August 2020 erschienen ist. Es besitzt ein 5,81 Zoll großes OLED-Display mit integrierter 8-MP-Frontkamera. Ein Snapdragon 730G mit acht Kernen und 6 GB Arbeitsspeicher werken im Inneren, sodass die Leistung für viele Jahre ausreichend hoch sein dürfte.

Wie das iPhone SE (2020) ist das Pixel 4a nur mit einem 12-MP-Objektiv auf der Rückseite bestückt, das bei richtigen Lichtverhältnissen gute Fotos schießt und 4K-Videos aufnehmen kann. Mit dabei sind auch Wi-Fi 5, Bluetooth 5.1 und NFC. Um Software-Updates müssen sich Käufer vorerst auch keine Sorgen machen, Google versorgt seine eigenen Modelle immer zuerst mit neuen Android-Versionen.

Google Pixel 4a

Google Pixel 4a

  • Android
  • 12.2 Megapixel-Kamera
  • 5,81 Zoll OLED Display
  • 128 GB Speicher
  • ab 379,00 € ohne Vertrag
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Details ansehen

Apple iPhone SE (2020)

Mit der zweiten Generation des iPhone SE hat Apple in diesem Jahr ein einerseits preiswertes, andererseits kompaktes Smartphone mit 4,7 Zoll IPS-Display veröffentlicht. Für rund 420 Euro erhalten Käufer ein rundum gut ausgestattetes Smartphone ohne große Höhen und Tiefen. Das verbaute A13 Bionic SoC mit sechs Kernen und 3 GB Arbeitsspeicher dürfte noch einige für eine sehr hohe Leistung sorgen und durch Apple jahrelang mit Updates versorgt werden.

Das iPhone SE (2020) hat eine Menge vom iPhone 8 geerbt, ist jedoch schneller, bietet bessere Kameras und funkt mit Wi-Fi 6. 4K-Videos mit 60 fps, NFC-Chip, Stereo-Lautsprecher und dual-SIM-Unterstützung mittels nano- und eSIM runden das Smartphone ab. Wer mit relativ großen Rändern und einem verhältnismäßig kleinem Akku leben kann, wird mit dem sehr kompakten iPhone bestimmt lange glücklich.

Apple iPhone SE (2020)

Apple iPhone SE (2020)

  • iOS
  • 12 Megapixel-Kamera
  • 4,7 Zoll Retina-LCD Display
  • bis zu 256 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Details ansehen

Ab 500 Euro: High-End-Smartphones

Samsung Galaxy S20+ 5G

Für knapp unter 1.000 Euro erhält man mit dem Samsung Galaxy S20 Ultra 5G ein mit 6,9 Zoll großem Display riesiges Android-Flaggschiff, das Samsung noch in diesem Jahr mit Android 11 und One UI 3.0 versorgen möchte. Die Ausstattung mit 120-Hertz-Display, Vierfach-Kamera inklusive 108-MP-Weitwinkelobjektiv, 8K-Videoaufnahmen und Teleobjektiv sowie 8-Kern-SoC samt 12 GB Arbeitsspeicher ist auf High-End-Niveau.

Das Galaxy S20 Ultra 5G unterstützt den gleichnamigen und schnellen Mobilfunkstandard und funkt ferner mit schnellem Wi-Fi 6, Bluetooth 5 und NFC. Der 5.000 mAh große Akku unterstützt schnelles Laden mit 45 Watt, der Speicherplatz misst 128 GB und kann auf bis zu 1 Terabyte erweitert werden.

Samsung Galaxy S20 Ultra

Samsung Galaxy S20 Ultra 5G

  • Android
  • 108 Megapixel-Kamera
  • 6,9 Zoll AMOLED Display
  • bis zu 512 GB Speicher
  • ab 1.342,58 € ohne Vertrag
Details ansehen

Apple iPhone 12 Pro Max

Apples neues Top-Modell hört auf den Namen iPhone 12 Pro Max und kostet rund 1.240 Euro. In diesem Jahr hebt sich die Pro-Max-Variante deutlicher vom herkömmlichen iPhone Pro ab. Das größte iPhone aller Zeiten nutzt ein 6,7 Zoll großes OLED-Display und bietet eine verbesserte Triple-Kamera mit einem 5-fach optischen Zoombereich, 4K-Videos mit 60 fps und optischer Stabilisierung.

Wie die gesamte iPhone-12-Generation nutzt es das A14 Bionic SoC mit 5G-Mobilfunk. Unterstützt wird es dabei von 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz, der nicht erweiterbar ist. Es funkt mit schnellem Wi-Fi 6, Bluetooth 5.0 und NFC. Der 3.687 mAh große Akku kann mit bis zu 20 Watt geladen werden.

Apple iPhone 12 Pro Max

Apple iPhone 12 Pro Max

  • iOS
  • 12 Megapixel-Kamera
  • 6,7 Zoll OLED Display
  • bis zu 512 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Details ansehen

War dieser Artikel hilfreich? 4,0