Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Sony Ericsson Handy Testberichte

Sony Ericsson G900

Symbian OS | 5 MP
handytarife.de Testurteil:
(4,0)
handytarife.de User-Meinungen:
(4,3)
User Bewertung:
(1,9)
Durchschnitt:
(3,4)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
451

Sony Ericsson G900 im Test: Multitalent

Das G900 von Sony Ericsson ist auf die Nutzung des mobilen Internets ausgerichtet. Beste Voraussetzungen dazu liefern UMTS, HSDPA und WLAN. Nicht nur der Opera-Browser freut sich über die üppige Ausstattung an Übertragungsstandards, auch der E-Mail-Versand gelingt flott. Zudem bietet das 2,4 Zoll große Touchdisplay mit der Handschrifterkennung eine Möglichkeit um schnellstmöglich Notizen aufzunehmen oder Kurzmitteilungen zu verfassen.

Aber auch die Multimedia-Abteilung muss sich keineswegs vor anderen Geräten verstecken: Eine 5 Megapixel-Kamera mit Fotolicht ist ebenso an Bord wie ein gut ausgestatteter Musicplayer inklusive Radio. Vor allem diese Funktionen machen sich die 160 MB internen Speicher zu nutze. Für Spiele-Freunde wurde ein Sudoku mit Karriere-Modus installiert. Ob auch dem G900 eine steile Karriere bevorsteht, verrät Ihnen der aktuelle Handy-Testbericht.

Design und Verarbeitung: Schick und stabil


Angeboten wird das G900 in zwei verschiedenen Farben: Zur Auswahl stehen Dark Red und Dark Brown. Egal für welche der beiden Farben man sich entscheidet, die schicke, matte Lackierung des 13 mm dünnen Gerätes fällt dem Betrachter sofort ins Auge. Weiterhin auffällig ist der silberne Rahmen, welcher die nötige Stabilität verleiht. Im Einklang mit den abgerundeten Kanten weiß das talentierte Mobiltelefon auch optisch durchaus zu gefallen.


SE G900
 
Übersichtlich: Alles auf einen Blick

In puncto Verarbeitung gibt es keinerlei Grund zu Beanstandungen. Der Akkudeckel sitzt fest verankert an seinem Platz und auch im alltäglichen Gebrauch hinterlässt das G900 einen soliden Eindruck. Der Einsatz von mehr Metall wäre seitens der handytarife.de-Redaktion sicherlich wünschenswert gewesen, aber auch der vorhandene Material-Mix ist durchaus hochwertig. Somit sorgt das Sony Ericsson G900 allein optisch schon für viele neidische Blicke.

Bedienung: Ohne Stift geht nichts


Die Tastatur des G900 ist zwar eher klein geraten, aber die einzelnen Tasten sind gut voneinander abgetrennt und einfach ertastbar. Auch die Fünf-Wege-Steuerung gibt keinen Anlass zur Kritik. Unter dem Display befinden sich außerdem Tasten, mit denen man zügig und einfach in den Nachrichtenmodus oder den Notizblock gelangt. Ferner wurden an der linken Geräteseite die Lautstärkeregelung und der Auslöser für die Kamera untergebracht.


SE G900
 
Stift und Display: Ein starkes Team

Zwar ist das Touchdisplay des G900 auf die Finger-Bedienung eingestellt, jedoch bedarf diese Art der Menüführung etwas Übung. Einige Menüpunkte, wie das Telefonbuch oder der Musicplayer, sind mit großen Befehlsflächen ausgestattet und lassen die Berührungsbedienung dort einfacher gelingen als beispielsweise im Internet-Browser. Einmal an die Steuerung gewöhnt, gelangt man jedoch stets zügig ans gewünschte Ziel.



Anzeige:
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich
Anzeige

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© Sony Ericsson Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2019  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz | AGB

Alle Angaben ohne Gewähr