Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Sony Ericsson Handy Testberichte

Sony Ericsson W995

Windows Mobile | 4 Zoll | 8.1 MP
handytarife.de Testurteil:
(4,0)
handytarife.de User-Meinungen:
(4,4)
User Bewertung:
(4,2)
Experten Bewertung:
(4,0)
Durchschnitt:
(4,2)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
451

Sony Ericsson W995 im Test: Super Slider

Der Slider W995 von Sony Ericsson ist voll mit allem, was die Handywelt zu bieten hat: Die 8,1 Megapixel Kamera erhält Unterstützung durch Autofokus, Fotoblitz und Bildstabilisator. Der Musicplayer freut sich über 8 GB externen Speicher, und das 2,6 Zoll große Display strotzt vor Übersicht. Dank rückseitig angebrachtem Bügel kann das Gerät auf dem Tisch als Hosentaschen-Kino aufgebaut werden. Zudem lokalisiert A-GPS den aktuellen Standort und das mobile Internet ist per WLAN, dem UMTS-Turbo HSDPA oder EDGE abrufbar.

Neben der 3x4-Standardtastatur befinden sich zahlreiche Schnellanwahl-Tasten für den Musicplayer, aber auch für das eigentliche Menü am Gehäuse. Dank des integrierten Bewegungs-Sensors ändert sich die Ansicht in die übersichtliche Querdarstellung, wenn das Mobiltelefon gekippt wird. Außerdem neu: Der Musicplayer verfügt neben dem üblichen Fastport-Adapter nun auch über einen Klinken-Anschluss. Wie sich die Vielzahl der Nutzungsmöglichkeiten in der Praxis bedienen lassen, verrät der aktuelle Handy-Testbericht.


Design und Verarbeitung: Kein Spiel und viel Metall


Das Gewicht von immerhin 113 Gramm lässt bereits erahnen, dass dem W995 hochwertige Materialien mit auf den Weg gegeben wurden. So wird das 2,6 Zoll große Display von einem Rahmen aus gebürstetem Metall umfasst - aus demselben Material ließ man auch die Akkuabdeckung fertigen. Der untere Teil des Sliders besteht aus Kunststoff, was die Verarbeitungs-Qualität allerdings nicht schmälert. Den redaktionellen Verwindungstest bestand das Handy mit Bravour, auch der Schiebe-Mechanismus erscheint äußerst robust.


SE W995
 
Die komplette Lieferung von oben

Rein äußerlich betrachtet erfindet Sony Ericsson mit dem vorliegenden Modell das Design-Rad keineswegs neu. Dennoch gelang durch den Einsatz von gebürstetem Metall ein optisch ansprechendes Mobiltelefon. Aufgrund der Materialwahl sind hässliche Fingerabdrücke kaum zu befürchten, allerdings scheint das W995 recht anfällig für Kratzer. Dennoch wirkt das klare, gradlinige Design gelungen und ebenso ansprechend.


Bedienung: Große Tasten, schnelles Menü


Entgegen dem Touchscreen-Trend setzt das Walkman-Handy auf ein klassisches 3x4-Tastenfeld. Für die Menü-Steuerung dienen vor allem die Fünf-Wege-Steuerung und die darunter liegenden vier Schnellanwahltasten. Neben verschiedenen Drückern für den Musicplayer befindet sich außerdem der Auslöser für die Foto-Funktion im Gehäuserand. Sämtliche Tasten sind dabei gut erreichbar und verfügen über angenehm definierte Druckpunkte.


SE W995
 
Auch aufgeschoben noch handlich

Die bekannte proprietäre Software von Sony Ericsson wurde auch auf dem W995 untergebracht, so dass auch Sony-Neulinge zügig durch das Menü finden können. Die gewählten Symbole zeigen klar und deutlich, welche Funktion sich dahinter verbirgt und sämtliche Befehle werden zügig verarbeitet. Die Ortung erfolgt über einen GPS-Empfänger, welcher per zuschaltbarer Mobilfunk-Unterstützung beschleunigt werden kann. Bei häufiger Nutzung der Funktion empfehlen wir, einen passenden Datentarif für Handys abzuschließen.



Anzeige:
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich
Anzeige

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© Sony Ericsson Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2019  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz | AGB

Alle Angaben ohne Gewähr