Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



HTC Handy Testberichte

HTC HD mini

Windows Mobile | 5 MP
handytarife.de Testurteil:
(4,0)
handytarife.de User-Meinungen:
(4,8)
Durchschnitt:
(4,4)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
451

HTC HD mini im Test: Kleines Smartphone, großer Auftritt?

Neben Herstellern wie Nokia oder Sony Ericsson präsentierte auch der Smartphone-Spezialist HTC auf dem Mobile World Congress 2010 ein Mini-Modell, das HD mini. Das kompakte wie vielseitig einsetzbare Mobilfunkgerät verfügt über einen kapazitiven Touchscreen, der dem Nutzer eine Auflösung von 320 x 480 Bildpunkten bietet. Als Betriebssystem kommt auf dem Handy Windows Mobile 6.5 zum Einsatz, das von der HTC-eigenen Sense-Oberfläche Unterstützung erhält. Opera und Internet Explorer sind dank WLAN, HSDPA und EDGE zügig im Internet unterwegs.

Dank des verbauten Lage-Sensors wechselt das Gerät zügig in die übersichtliche Queransicht. In dieser werden auch Fotos mit der 5 Megapixel Kamera samt Autofokus aufgenommen. Der bekannte Media-Player von Microsoft zeigt sich zuständig für die Wiedergabe von Video-Clips oder Musikdateien, zum Andocken der Lieblingskopfhörer hält das Gerät eine universelle Klinkenbuchse bereit. Die handytarife.de-Redaktion hat das neue HTC HD mini ausführlichst untersucht und die Eindrücke zum kompakten Smartphone im aktuellen Handy-Testbericht niedergeschrieben.



Design und Verarbeitung: Stabile Angelegenheit


Mit den kompakten Maßen von rund 104 x 58 x 12 Millimetern passt das HD mini nahezu in jede Hosentasche, bringt aber dennoch immerhin 110 Gramm auf die Waage. Vorderseitig betrachtet bietet das Smartphone allerdings kaum einen ästhetischen Leckerbissen. Der große Touchscreen dominiert neben der Farbe des Handys: Schwarz. Auf der Rückseite lockern vier sichtbare Schrauben sowie eine silberne Applikation um die Linse der Kamera die Optik dann doch noch ein wenig auf.


Lieferumfang HTC HD mini
 
Überschaubare Lieferung von HTC

Zwar gelingt HTC mit dem HD mini somit kein optischer Quantensprung, doch bietet die Smartphone-Schmiede einen äußerst stabilen Vertreter seiner Zunft. Der Beweis: Im Rahmen des redaktionellen Verwindungstests konnte dem Gehäuse beziehungsweise den verbauten Komponenten kein Knarren oder Knarzen zur Last gelegt werden. Der Grund dafür ist gerade beim stabilen Metallrahmen des HD mini zu suchen, welcher sich unter dem fest anliegenden Akku-Deckel befindet.


Bedienung: Sense als Windows-Stütze


Neben dem kapazitiven Touchscreen mit der Bildschirmdiagonalen von 8,1 Zentimetern verfügt das HD mini nur über wenige physische Tasten, wie eine seitlich angebrachte Lautstärkewippe sowie nützliche Drücker für die Gesprächssteuerung. Der Power-Knopf dient des Weiteren dazu, die Display-Beleuchtung zu aktivieren oder erlöschen zu lassen. Das angesprochene, berührungsempfindliche Display gestattet zudem eine Art Multi-Touch-Funktion, also beispielsweise ein bequemes Vergrößern von Bildausschnitten durch das Zusammenführen der Finger.


HTC HD mini
 
Handliches HD mini

Zwar setzt HTC auf Windows Mobile in der Version 6.5, doch wird dem Betriebssystem auffallend vehement die HTC-Sense-Oberfläche vorgesetzt. Vor allem diese harmonierte im Test mit der Fingerzeigsteuerung, bei der eine Laufleiste zum gewünschten Unterpunkt führt. Zudem gestattet die HTC-Lösung Freiraum zum Personalisieren. Windows selbst lässt sich auf Wunsch über die eigene Anwahl aufrufen und besitzt ebenso viel Komfort. Egal, ob Windows Mobile oder HTC Sense - der 600 MHz-Prozessor schultert gestellte Aufgaben fix und meist ohne nervige Wartezeit

.


Anzeige:
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich
Anzeige

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© HTC Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2019  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz | AGB

Alle Angaben ohne Gewähr