Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Sony Ericsson Handy Testberichte

Sony Ericsson Xperia X10

Android | 8.1 MP
handytarife.de Testurteil:
(4,0)
handytarife.de User-Meinungen:
(5,0)
User Bewertung:
(2,0)
Durchschnitt:
(3,7)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
451

Sony Ericsson Xperia X10 im Test: Android trifft auf Sony Ericsson

Mit einer Bautiefe von nur 13 Millimetern zählt das X10 aus der Xperia-Reihe von Sony Ericsson zu den schlanksten Smartphones am Markt. An der Ausstattung hat Sony Ericsson allerdings nicht gespart: So bietet das Gerät neben einem 4 Zoll großen, kapazitiven TFT-Touchscreen eine schnelle Internet-Verbindung via HSDPA, EDGE oder WLAN. Als Prozessor kommt das Modell „Snapdragon“ von Qualcomm zum Einsatz. Dessen Taktung: Immerhin 1,0 GHz. Als Betriebssystem bietet das X10 erstmals auf einem Gerät von Sony Ericsson Android in der Version 1.6 an.

Dank 'Office-Suite' ist das Gerät von Haus aus in der Lage, gängige Büro-Dateien anzuzeigen. Zudem zählt eine GPS-gestützt Ortung zu den Talenten des X10, das mit einer 8,1 Megapixel Kamera sowie einem Musicplayer samt Klinkenbuchse auch Unterhaltungs-Freunde anspricht. Beide Funktionen freuen sich über 8 GB externen Speicher. Die von Sony Ericsson entwickelte UX-Oberfläche bündelt in Form der Timescape-Anzeige alle Kommunikations-Kanäle auf einen Blick, während die Pendant-Funktion Mediascape die Multimedia-Dateien verwaltet. Für den aktuellen Handy-Testbericht hat die handytarife.de-Redaktion dem Smartphone X10 auf den Zahn gefühlt.


Design und Verarbeitung: Flach und kantig


'Ganz in weiß', wie von Roy Black besungen, lag das neue Xperia-Modell zu Beginn des ausführlichen Praxistests in seinem kompakt gehaltenen Karton - alternativ wird das Gerät mit schwarzem Anstrich angeboten. Frontseitig betrachtet, weist das X10 im Vergleich mit zum Vorgänger-Modell Xperia X1 kaum noch Gemeinsamkeiten auf und legte dabei vor allem in der Breite zu und nahm in der Bautiefe ab. Zwar blieb die eckige Bauform bestehen, doch wirkte das vorliegende Test-Handy insgesamt handlicher und schicker - mit der Tendenz zum Hingucker-Smartphone.


Lieferumfang Xperia X10
 
Klasse Smartphone, kompakter Karton, Standard-Lieferung

Im regelmäßig durchgeführten Verwindungstest zeigte sich das eher schlaksig wirkende Xperia X10 dann, ein wenig überraschend, von einer stabilen Seite. Der Akkudeckel saß bombenfest am Gerät und dem Gehäuse selbst war weder Knarzen noch Knarren zu entlocken. Somit bescheinigt die handytarife.de-Redaktion dem Anführer der Xperia-Reihe eine solide Verarbeitung und die damit verbundenen Hosentaschentauglichkeit. Doch Vorsicht: Ohne Schutzfolie neigt die große Anzeigefläche gerade bei direkten Kontakt mit Schlüsseln trotzdem zu hässlichen Kratzern.


Bedienung: UX für soziale Netzwerke


Ein 4 Zoll messender TFT-Touchscreen bittet zur kapazitiven Eingabe von Befehlen, ein zusätzlicher Bedienstift ist folglich nicht von Nöten. In Form von Lautstärkewippe und Fotoauslöser sowie einer Taste für den Zurück-Befehl und zwei weiteren Hauptmenü-Drückern kamen trotzdem noch echte Tasten zum Einsatz. Der verbaute 1,0 GHz-Prozessor aus dem Hause Qualcomm hört auf den einprägsamen Spitznamen Snapdragon. Ähnlich merkwürdig: Trotz fixer Rechenarbeit fielen gelegentlich kurze Wartezeiten im Menü an, was sicherlich den animierten Programmübergängen zuzuschreiben ist – anfangs hübsch anzusehen, fangen die Animationen später an zu nerven.


SE X10
 
Breit, aber gerade noch handlich

Das Betriebssystem Android in der Version 1.6 bietet mit großzügig angelegten, wie eindeutig erkennbaren Programm-Symbolen ausreichend Übersicht. Zudem ließen Sony-Ericssons Software-Ingenieure die Google-Software nicht allein ihres Amtes walten: Eine neue User-Experience-Plattform kommt zum Einsatz. So hebt sich diese „Donut“-Version vom angebotenen Androiden-Einheitsbrei der Mitbewerber ab. Außerdem kommen die Freunde von Social-Networks auf ihre Kosten. Nicht nur die Konfiguration der Konten bei StudiVZ, Twitter oder Facebook erfolgt per Assistenz-Software einfach, dank Timescape werden Ereignisse gebündelt angezeigt und man ist stets im Bilde.



Anzeige:
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich
Anzeige

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© Sony Ericsson Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2020  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz | AGB

Alle Angaben ohne Gewähr