Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



HTC Handy Testberichte

HTC Cha Cha

Android | 2.6 Zoll | 5 MP
handytarife.de Testurteil:
(4,0)
handytarife.de User-Meinungen:
(4,0)
User Bewertung:
(1,9)
Experten Bewertung:
(3,7)
Durchschnitt:
(3,4)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
4.0251

HTC ChaCha im Test: Messenger-Androide mit Facebook-Fable

Facebook-Freunde freuen sich schon seit dem Frühjahr 2011 auf HTCs ChaCha, das per eigenem Button auf das wohl bekannteste soziale Netzwerk der Welt zurückgreift. Wie es sich für einen echten Netzwerker gehört, ziert das schicke Smartphone zudem eine umfangreiche QWERTZ-Tastatur für fixes Verfassen von Nachrichten. Den Touchscreen-Trend hat das HTC-Gerät dennoch nicht vorüberziehen lassen: Die kapazitive Anzeige des ChaCha misst 2,6 Zoll und bietet eine Auflösung von 480 x 320 Bildpunkten.

Als Betriebssystem kommt Android in der Version 2.3.3 zum Einsatz. Natürlich ist auch HTC-Sense mit von der Partie und verleiht dem Messenger-Androiden den typischen HTC-Look. Ein 800-MHz-Prozessor und 512 MB RAM sorgen zumeist für eine flüssige Befehls-Bearbeitung. Klinkenbuchse samt Lautstärke-Wippe oder auch die 5 Megapixel Kamera samt Autofokus und LED-Licht stehen für das Rundum-Wohlfühlpaket – im Internet ist das ChaCha via WLAN, HSPA oder EDGE unterwegs. Der aktuelle Handy-Testbericht klärt, ob das HTC ChaCha auch für Nicht-Facebooker eine Kauf-Alternative darstellen kann.



Design und Verarbeitung: Die weiße Banane


Endlich mal ein Handy, das nicht in schwarz angeboten wird. Beim ChaCha von HTC geben sich weiß gefärbter Kunststoff und ein Einsatz aus hellem Metall die Hand. Die Kombination gefällt auf Anhieb und setzt sich zudem prima von der Masse der ansonsten durchweg dunklen Smartphones ab. Allerdings wirkt das ChaCha mit einer Breite von gut 65 Millimetern auch erstmal recht bullig, doch inklusive Akku bringt es das Handy eigentlich nur auf handliche 120 Gramm.


HTC Cha Cha
 
Barrenhandy mit QWERTZ-Tastatur

Im Test erwies sich das HTC-Handy zudem als stabiler Vertreter der Messenger-Zunft. Zudem fällt auch die Bauform erfrischend ins Gewicht. Zwar orientiert sich das ChaCha klar am Prinzip der Barren-Handys samt QWERTZ-Tastatur, gerade BlackBerry lässt grüßen, doch verrät ein Blick auf das Profil des Geräts einen optisch ansprechenden wie ziemlich handlichen, leicht gebogenen Bananen-Look. handytarife.de meint: Gewagt, getan, gefallen.


Bedienung: Grundsolide mit Mehrwert


Die Kombination von Touchscreen und QWERTZ-Tastatur brachte bisher noch kein Barren-Handy mit in die Redaktionsräume. Die bisweilen gewagte Symbiose nutzt neben ausreichend großen sowie griffigen, da gummierten, Tasten auch eine Art Vier-Wege-Steuerung - im unteren rechten Abschnitt angelegt. Unterhalb des 2,6 Zoll großen, kapazitiven Touchscreens liegt die bekannte Android-Sensor-Taste. Das Display selbst bietet eine Auflösung von 480 x 320 Bildpunkten, was vom Test-Redakteur als ausreichend detailliert eingestuft wurde.


HTC setzt auch beim ChaCha auf die Verknüpfung des Google-Betriebssystems Android, aufgespielt in der Version 2.3.3, und HTC-Sense in der Auflage 2.1 für Messenger. Das Zusammenspiel zwischen Touchscreen und Tastatur konnte im Test durchaus überzeugen. Ein Trackpad, wie ihn etwa BlackBerry oder Samsung verwenden, fehlte den Smartphone-erprobten Fingern unserer Testredakteure zu keiner Zeit. Außerdem führt der 800-MHz-Prozessor den Nutzer durchweg zügig durch die Menüstruktur.


HTC Cha Cha
 
Facebook via Tastendruck

Für Downloads steht der Android-Market parat, für dessen Nutzung allerdings ein Google-Konto erforderlich bleibt. Dank verbautem GPS-Sensor ist auch die Google-Navigation denkbar. Aufgrund des recht klein bemessenen Touchscreens springt jedoch nicht mehr als eine Notfall-Wegführung dabei heraus.


Der im Vorfeld vielzitierte Facebook-Button sorgt in der Praxis für weitaus weniger Aufsehen, als vielleicht angenommen: Ein kurzer Druck auf die blaue Taste gestattet das schnelle Ergänzen einer Statusmeldung im eigenen Profil, ein langer Druck ergänzt den aktuellen Aufenthaltsort in der Timeline. Zwangsläufig führt die exzessive Nutzung dieser Taste zur Verbannung bei vielen virtuellen „Freunden“.



Anzeige:
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich
Anzeige

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© HTC Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2018  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz | AGB

Alle Angaben ohne Gewähr