Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Doro Handy Testberichte

Doro PhoneEasy 715

Android | 2.4 Zoll | 1.9 MP
handytarife.de Testurteil:
(2,3)
User Bewertung:
(4,2)
Experten Bewertung:
(4,6)
Durchschnitt:
(3,7)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
2.2951

Doro PhoneEasy 715 im Test: Senioren-tauglicher Slider mit Ladestation

Neben Barren-Handys bringt Senioren-Handy-Hersteller Doro in Form des PhoneEasy 715 nun auch einen kompakten Slider auf den Markt. Dieser wird in zwei verschiedenen Farben angeboten und bietet eine griffige Klaviatur dank gummierter Tasten sowie großer beleuchteter Kunststoffdrücker unterhalb des Displays. Besagte Farb-Anzeige misst 2,4 Zoll und zeigt dabei 320 x 240 Bildpunkte.

Auf dem bunten Display lassen sich dann auch die mit der verbauten 2 Megapixel Kamera aufgenommenen Fotos anschauen. Zudem besteht die Möglichkeit, Schnappschüsse per MMS an Freunde und Verwandte zu verschicken – auch der MMS-Empfang zählt zu den Talenten des Senioren-Handys. Unterwegs wird das PhoneEasy 715 bei angeschlossenen Kopfhörern außerdem zum Radio. handytarife.de hat sich das PhoneEasy 715 von doro für den aktuellen Handy-Testbericht genauer angeschaut.


Design und Verarbeitung: Kompakt, schick und stabil


Bereits optisch grenzt sich das PhoneEasy 715 von anderen Doro-Geräten ab – es handelt sich immerhin um den ersten Senioren-Slider des Herstellers. Dessen Kunststoff-Schale wird in zwei Farben angeboten: Schwarz und Weiß. Auf die Waage bringt das stabile Handy inklusive des entnehmbaren 800-mAh-Akkus exakt 103 Gramm. Wenngleich Kunststoff der hauptsächlich eingesetzte Werkstoff der Oberschale ist, so knackte oder knarzte das PhoneEasy 715 im Test keineswegs. Auch kann das Gerät bedenkenlos mal vom Tisch fallen, ohne gleich den Dienst zu quittieren.


Doro PhoneEasy 715
 
Kompakter Slider, mal ganz groß

Bedienung: Es bleibt einfach


Wenngleich Doro in Sachen Formgebung neue Wege einschlug, das intuitive Bedienkonzept bleibt auch dem auch beim PhoneEasy 715 durchweg erhalten. Sämtliche verbauten Tasten gerieten ziemlich groß und damit gut bedienbar – im Bereich des Zahlenfeldes, welches auch für die SMS-Eingabe genutzt wird, kommen sogar griffige gummierte Tasten zum Einsatz. Durch das Menü steuert man per Daumen mithilfe einer klassischen „Hoch-Runter-Steuerung“.


Auf der Rückseite liegt zudem die sinnvolle Notruf-Taste, welche im Notfall nach Betätigung direkt hinterlegte Nummern kontaktiert. Besagter Knopf dürfte aus Sicht der Redaktion gerne auffaltend rot markiert sein, als den in der Gehäuse-Lackierung.


Das bunte, 2,4 Zoll große Display zeigt Bildschirminhalte groß, übersichtlich und kontrastreich und damit gut lesbar dar. Neben Standard-Funktionen wie dem Telefonieren oder dem Verfassen von SMS steht dem geneigten Nutzer parat. Im Kalender lassen sich zudem wichtige Termin oder Erinnerungen an Geburtstage anlegen. Auch ein Taschenrechner ist mit von der Partie. Dank mitgelieferter Tischladestation lässt sich das PhoneEasy 715 zudem auch als Wecker einsetzen.



Anzeige:
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich
Anzeige

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© Doro Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2017  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr