Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Magazin

Ausprobiert: Die Kamera des Nokia Lumia 920 im Test

Ausstattungsmerkmale aktueller Top-Smartphones ähneln sich oftmals. Deshalb stehen die Hersteller vor der anspruchsvollen Aufgabe, dem Kunden dennoch einen einzigartigen Mehrwert zu bieten. Im Falle des Windows-Phone-8-Geräts Lumia 920 von Nokia steht die Kamera im Fokus – handytarife.de hat sich diese angeschaut.
Auf der Foto-Fachmesse Photokina 2012 in Köln stellt der finnische Hersteller Nokia sein neues Windows-Phone-Flaggschiff auf dem Stand von Linsen-Lieferant und Technologie-Partner Zeiss aus. Im Mittelpunkt steht für die Nokia-Präsentatoren dabei klar die Kamera- beziehungsweise die Video-Funktion. Denn die verbaute 8,7 Megapixel Kamera bietet nach Nokia-Angaben mehr als echten Auslöser, Autofokus und Blitzlicht.

Auch der verbaute Dualcore-Prozessor aus dem Hause Snapdragon sowie 1 Gigabyte Arbeitsspeicher bieten gute Grundvoraussetzungen für die Entfaltung von Foto- und Videotalenten.



Als erstes zeigten Nokia-Ingenieure die Bildstabilisierung anhand eines Praxisbeispiels. Ein kurzer, recht verwackelter 1080p-Film vom Messestand wirkte beim Anschauen, als sei mit einem Stativ gefilmt worden. Damit könnte die Lumia-920-Kamera durchaus gelegentlich auch für Redakteure oder Video-Blogger für das schnelle Abfilmen auf Messen oder Presse-Veranstaltungen zum Einsatz kommen.

Über die Qualität der Soundaufnahme kann allerdings erst ein ausführlicher Praxistest Aufschluß geben. Gleiches gilt für die tatsächliche Bildqualität. Auf dem 4,5 Zoll großen PureMotion-Display samt Auflösung von 1.280 x 768 Bildpunkten schauen Aufnahmen bei 332 ppi (Pixel per Inch) jedenfalls schick aus. Gleiches gilt natürlich für die Akku-Leistung, welche auf dem Papier mit 2.000 mAh durchaus ordentlich ausfällt.

Lichtstarke Lumia-Kamera

Doch nicht nur die Video-Funktion weiß zu gefallen, auch die 8,7 Megapixel Kamera des 185 Gramm schweren Lumia 920 wirft verschiedene Neuerungen in die Waagschale. Wie bereits auf der Smartphone-Vorstellung in New Work durchsickerte, gilt die Linsen-Anordnung des Lumia 920 als recht lichtstark. In der Praxis bedeutet dies ziemlich bunte Aufnahmen bei wenig Licht. Oder andersherum: Bei viele aktuellen Smartphone-Kameras versaut der punktuelle Blitz Aufnahmen bei schlechtem Licht, nicht beim Lumia 920.
Darüber hinaus bietet das Lumia 920 die Möglichkeit, GIF-Animationen aus kurzen Videos (einer Länge von bis zu vier Sekunden) zu erstellen. Diese lassen sich mit einem Fingerwisch kürzen, verlängern, sogar bearbeiten und direkt an Freunde und Bekannte weiterleiten.

Fazit: Smartphone-Kameras verdrängen kompakte Digital-Knipsen


Nach einem Rundgang über die Fotomesse Photokina 2012 wird schnell klar, dass die Smartphone-Kamera des Lumia 920 durchaus das Zeug dazu hat, aktuellen Aufnahme-Geräten der kompakten Klasse den Rang abzulaufen. So lange diese allerdings über einen optischen Zoom verfügen und die gleiche Vergrößerungs-Technik aus dem PureView 808 nicht auf andere Smartphones übertragen wird, haben echte Kameras noch leicht die Nase vorn.

 Nokia-Smartphones und Nokia-Handys im Test von handytarife.de

Anzeige:
Handy Tarifrechner
Anzeige

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

handytarife.de - Optimierer App

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Deals der Woche
Deals der Woche
Deals der Woche
Handytarif Schnäppchen, Flatrate Aktionen und aktuelle Handy Deals. Hier finden Sie eine Auswahl der besten Angebote.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Magazin - handytarife.de 1998-2018  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz | AGB

Alle Angaben ohne Gewähr