Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Tethering


© handytarife.de

Tethering: Das Handy als Modem

Das Wort Tethering stammt aus dem Englischen und bedeutet anbinden als Verb oder auch Kraft, verwendet man Tethering als Substantiv. Im Zusammenhang mit Smartphones beziehungsweise Tablets und PCs ist von Tethering die Rede, wenn man sein Gerät via Mobilfunknetz mit dem Internet verbindet. Das Smartphone fungiert dann praktisch als Modem.

Die Verbindung zwischen Smartphone beziehungsweise Tablet sowie dem Computer erfolgt per USB-Kabel oder via Bluetooth beziehungsweise WLAN. Letztere wird aufgrund ihrer höheren Bandbreite bei den Tethering-Funktionen der Android-Smartphones oder des iPhones bevorzugt. So bildet das Mobiltelefon dann eine Hotspot für ein anderes WLAN-fähiges Gerät. Die Verbindung bietet so – durch ein Passwort geschützt – eine als sicher geltende WPA2-Verschlüsselung. Eine SSID, also einen Namen für das Netzwerk, sowie der zugehörige Schlüssel sind, wie beim vollwertigen Router auch, frei bestimm- und veränderbar, sodass Unbefugten der Internetzugriff über das eigene Handy erschwert wird.

 

Geschwindigkeit abhängig von der Mobilfunkverbindung

 

Die Geschwindigkeit ist beim Tethering vom Tarif und vom Netz abhängig. Zum einen richtet sich die maximale Geschwindigkeit danach, ob das UMTS-Netz mit maximal 42,2 Mbit/s oder der Datenturbo LTE mit mehreren hundert Megabit pro Sekunde verwendet wird zum anderen bremst die Anzahl der Teilnehmer am Hotspot und der verwendete WLAN-Standard die Bandbreite ein.

 

Aus technischer Sicht ist Tethering auf nahezu jedem Gerät, mit jeder Art von mobilem Betriebssystem möglich. Allerdings weisen verschiedene Mobilfunkanbieter in ihren allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Tarifen darauf hin, dass Tethering nicht gestattet sei. Dies gilt es also im Einzelfall immer zu klären.

© handytarife.de

Diese Betriebssysteme bieten Tethering


Geräte, die auf das Betriebssystem Android setzen, verfügen über die Tethering-Funktion genauso wie Nutzern des iPhones dies mittlerweile verwenden können. Auch unter den letzten Versionen von Windows Phone war Tethering möglich. Ob Tethering eine Alternative zum mobilen Surfen über einen Surfstick mit dem Notebook oder zu Hause mit dem PC ist, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Ein USB-Stick mit integriertem Modem bietet ansonsten eine komfortable Möglichkeit, ins Internet zu gehen.

 

 Die besten LTE Tarife für Highspeed Internet

 Surfstick Rechner - Mobiles Internet & Datentarife

Übersicht Handy Betriebssysteme



Anzeige:
Handy Tarifrechner
Anzeige

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

handytarife.de - Optimierer App

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Deals der Woche
Deals der Woche
Deals der Woche
Handytarif Schnäppchen, Flatrate Aktionen und aktuelle Handy Deals. Hier finden Sie eine Auswahl der besten Angebote.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Tethering - handytarife.de 1998-2018  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz | AGB

Alle Angaben ohne Gewähr