Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Handy News

Silvester-Rekord 2018: Datenverkehr im Vodafone-Netz

Der Silvesterabend ist eine Herausforderung für die Mobilfunknetze, weil sich soviele Menschen Grüße zukommen lassen wollen wie an keinem anderen Tag des Jahres. Über die letzten Jahre haben Telefonate und SMS an Bedeutung verloren. Dafür steigt der Datenverkehr. Die Redaktion von handytarife.de fasst die Entwicklung für Sie zusammen.

2016 wurden an Silvester 185 Millionen Megabytes durch das Vodafone übertragen und fast 28 Millionen Gespräche zwischen 20 Uhr und 2:59 Uhr geführt. Nach einem Rückgang um 40 Prozent im Vorjahr schrumpfte die Zahl der verschickten SMS beim Jahreswechsel 2015 auf 2016 um 12 Prozent auf rund 8 Millionen Kurznachrichten.

 

2017 und 2018 beträgt der Anstieg über 50 %

 

2017 stieg das verbrauchte Datenvolumen im Zeitraum zwischen 20 Uhr und 3 Uhr um fast 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf auf 281 Millionen Megabytes an. Immerhin 15 Prozent mehr Datenvolumen als an einem herkömmlichen Samstag. Rund 5 Millionen Gespräche weniger und damit fast 23 Millionen Telefonate wurden in den sieben gemessenen Stunden geführt. Die SMS erfuhr hingegen deinen deutlichen Einbruch als Übermittlungsweg für den Neujahrsgruß: in der Silvesternacht wurden nur noch 4,5 Millionen Kurznachrichten verschickt. Dennoch war das Aufkommen 60 Prozent höher als an einem herkömmlichen Samstag.

 

 

2018 markiert ein neues Rekordjahr in Sachen verbrauchtem Datenvolumen. Zwischen 20 Uhr und 3 Uhr stieg der Datenverkehr um 60 Prozent auf mehr als 450 Millionen Megabytes an. Damit übertrifft der Wert der Silvester-Nacht das verbrauchte Datenvolumen an einem herkömmlichen Tag mit 300 Millionen Megabyte um etwa 33 Prozent. Die Zahl der Telefonate stagnierte mit 23 Millionen Gesprächen. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Tag wurden damit dennoch mehr als dreimal so viele Telefonate im Vodafone-Netz geführt. Verschickt wurden aber immerhin noch 4,1 Millionen Kurznachrichten, und somit rund 9 Prozent weniger Textnachrichten als im Vorjahr. Verglichen mit einem herkömmlichen Tag liegt die Anzahl der verschickten SMS immerhin noch doppelt so hoch.

 

 

In Erinnerung an Bill Gates und seinem Bild davon, wie viele Seiten Papier auf eine CD-Rom passen entspricht das an Silvester alleine im Vodafone-Netz verschickte Datenvolumen einem Papierstapel von 12.285 Kilometern Höhe. Hier käme er sich auf den Stapel sitzend mit so manchem Flugzeugen ins Gehege. Bei minus 50 Grad Celsius sollte er sich auch warm anziehen. Die DIN A4 Seiten nebeneinander gelegt ergeben fast viermal die Fläche vom Saarland.

Nützliche weiterführende Informationen:

Bundesnetzagentur untersagt der Telekom StreamOn

Mobiles Datenvolumen: Deutschland weiterhin abgeschlagen

Mehr Datenvolumen bei Otelo, Telekom und Vodafone

Frauen-EM geht in die heiße Phase, auch auf dem Handy!

Otelo Aktion: Mehr Datenvolumen bei Abschluss bis 31.7.


Anzeige:
Weitere News:

Handy Tarifrechner
Anzeige

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich

handytarife.de - Optimierer App

Die beliebtesten Handys

Mobilfunk Anbieter
mehr...

Rufnummernmitnahme
Handyvertrag wechseln und Rufnummer mitnehmen. Welche Kosten entstehen und wie die Übernahme der Handynummer abläuft.

Die beliebtesten Handytarife

Deals der Woche
Deals der Woche
Deals der Woche
Handytarif Schnäppchen, Flatrate Aktionen und aktuelle Handy Deals. Hier finden Sie eine Auswahl der besten Angebote.

Handy Apps

Das Angebot an Apps ist unerschöpflich. Für alle Betriebssysteme sind hunderttausende Apps verfügbar. Aber nicht alle sind sinnvoll. Wir haben eine Auswahl an nützlichen Apps recherchiert. Mehr in der Übersicht.
© Handy News - handytarife.de 1998-2017  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz

Alle Angaben ohne Gewähr