Handy TarifrechnerTarifrechner Handy-DatenbankHandy-Datenbank KaufberatungAlle Anbieter Testberichte
SucheSuche DruckenDrucken facebooktwitterGooglePlusYouTube



Nokia Handy Testberichte

Nokia Lumia 800

Windows Mobile | 3.7 Zoll | 8 MP
handytarife.de Testurteil:
(4,1)
handytarife.de User-Meinungen:
(4,9)
User Bewertung:
(4,3)
Experten Bewertung:
(4,2)
Durchschnitt:
(4,4)
Bewertung abgeben
Bewertung abgeben
Wie viele Sterne möchten Sie vergeben?

Hier können Sie noch einen Bewertungstext eingeben:

Abbrechen
 
4.1151

Nokia Lumia 800 im Test: Holt Nokia endlich auf?

Geradezu erwartungsgemäß zeigte Nokia auf der diesjährigen Hausmesse zwei neue Smartphones, auf denen Microsofts Betriebssystem Windows Phone 7 in der Mango-Version läuft. Das Gerät setzt auf einen 1,4 Megahertz-Prozessor aus dem Hause Qualcomm und bietet 512 MB Arbeitsspeicher. Im Internet ist das Quadband-Handy mit WLAN, HSDPA oder EDGE unterwegs, angezeigt werden Webseiten auf einem 3,7 Zoll großen, kapazitiven Touchscreen. Dieser bringt es auf insgesamt 800 x 480 Bildpunkte.

Der Speicher des Smartphones misst 16 GB und ist nicht erweiterbar. Fotos werden per 8 Megapixel Kamera geknipst, Videos in kleiner HD-Auflösung aufgezeichnet. Das Überspielen von Audio- oder Videodateien gelingt mit dem Synchronisations-Tool Zune. Entgegen der Windows-Phone-7- Gehversuche anderer Hersteller implementierte Nokia eigene Anwendungen, wie die Navigationssoftware Nokia Navigation. Der aktuelle Handy-Testbericht verrät Ihnen, auf welchen Platz in der Smartphone-Rangliste von handytarife.de das Nokia Lumia 800 zusteuert.


Design und Verarbeitung: Schönes Smartphone



Ein häufiger Kritikpunkt von aktuellen Windows-Phone-7-Geräten sämtlicher Hersteller ist deren Ähnlichkeit untereinander. Nokia versucht diesem Problem vor allem mit dem gewölbten 3,7 Zoll großen Touchscreen entgegenzuwirken. Zudem kommt das Gerät in drei verschiedenen Farben, einem Türkis- sowie einem Lila-Ton und Schwarz, in den Handel. Auf den ersten Blick gelingt es Nokia somit, sich vom oftmals kritisierten WP-7-Einheitauftreten abzugrenzen.



Lieferumfang Nokia Lumia
 
Smartphone samt Schutzhülle und Zubehör

Auf die Waage bringt das 116 x 61 x 12 Millimeter große Lumia 800 inklusive des 1.450 mAh fassenden Akkus exakt 142 Gramm. Zum Schutz des Gehäuses legte der finnische Smartphone-Hersteller jedem Gerät eine Umhüllung aus Gummi in das Paket. Vor Kratzern würde diese allerdings nicht bewahren. Jene verhindert das eingesetzte Gorilla Glas der Fachfirma Corning, das im Test zunächst einmal keine Kratzer durch einen Schlüssel zuließ.


Bedienung: Mango und Nokia-Dienste


Gewissermaßen langersehnt tritt mit dem Lumia 800 das erste Windows-Phone-7-Smartphone aus der finnischen Handyschmiede in Erscheinung. Das Gerät setzt auf einen 1,4-GHz-Prozessor von Qualcomm sowie 512 MB Arbeitsspeicher. Das reicht zwar völlig aus, um mit WP-7 in der Mango-Version klarzukommen, doch entspricht es nicht dem aktuellen Stand der Smartphone-Technik, die man sich im neuesten Nokia-Smartphone so gewünscht hatte. Auch das Display spielt mit einer Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten nicht mehr in der ersten Liga.


Nokia Lumia in der Hand
 
Auch das Lumia setzt auf Kacheln

Entgegen anderer Smartphones mit Microsoft-Betriebssystem brachte Nokia mit den Diensten Navigation, Musik und Karten auffällig viele eigene Applikationen mit. Gerade mit der umfangreichen Routenführung, seit jeher ein Merkmal von Nokia, konnte das Lumia im Test von handytarife.de punkten. Ansonsten wartet das Gerät mit den schon umfangreich besprochenen Funktionen von WP7 auf, die sich hinter den großen Tiles verstecken.



Anzeige:
Aktuelle Testberichte
mehr...

Handytarife Vergleich
Handytarife im Vergleich
Anzeige

Handyertrag verlängern
So geht's

Die beliebtesten Handys

Handy Bestenlisten
mehr...

Handy Finder & Datenbank
Auf zum Wunschhandy
© Nokia Handy Testberichte - handytarife.de 1998-2020  

Presse | Werbung | Impressum | Jobs | Informationen | Datenschutz | AGB

Alle Angaben ohne Gewähr