1&1 Flatrate für mobiles Internet

Die 1&1 Internet AG hat ihr mobiles Internet-Angebot erweitert. Neben den Pocket Web Tarifen bietet 1&1 zwei neue Daten-Flatrates, mit denen Internet und E-Mail auch unterwegs ohne Zeit- und Volumenbegrenzung zur Verfügung stehen.

1und1© 1&1
05.02.2008, 12:23 Uhr

Die neuen Tarife können mit jedem Internet-fähigen Handy genutzt werden. Optional bietet 1&1 zwei Windows-Mobile-Smartphones von HTC sowie Motorola für die Internet-Nutzung an.
Verschiedene Tarife
Beim Tarif 1&1 Mobile Internet ist für 9,99 Euro im Monat der Internet-Zugang per GPRS und EDGE sowie das Versenden und Empfangen von E-Mails inklusive. Telefongespräche in alle Netze kosten 29 Cent pro Minute.
Alternativ dazu offeriert 1&1 den Tarif 1&1 Mobile Internet & Phone für monatlich 29,99 Euro. Dieser Tarif bietet neben kostenloser Internet- und E-Mail-Nutzung unbegrenzt kostenfreie Telefonate ins deutsche Festnetz und zu anderen 1&1 Mobilfunk-Teilnehmern. Gespräche in andere Mobilfunknetze kosten 19 Cent pro Minute.
Die neuen Mobile-Internet-Tarife können auch in Verbindung mit den Business-E-Mail-Lösungen 1&1 Outlook Exchange und 1&1 MailXchange gebucht werden. Neue E-Mails oder Terminänderungen können dann per Push-Service automatisch auf das Windows-Mobile-Handy übertragen werden.