Ab 1. Februar völlig neue Tarife bei BASE

Fünf Jahre nach dem Start der Handy Flatrate BASE werden bei der E-Plus-Tochter jetzt alle Handytarife komplett überarbeitet. Zukünftig gibt es einen Basis-Tarif, der individuell um verschiedene Flatrates erweitert werden kann. „Mein BASE“ will den Kunden so deutlich mehr Flexibilität bieten.

Base© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
25.01.2010, 10:22 Uhr

Jeden Monat erhalten Kunden 30 Frei-Minuten und 30 Frei-SMS zu anderen BASE Kunden - ohne Grundgebühr, Mindestumsatz und Anschlussgebühr, bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Rund um diese kostenlose Tarifbasis kann sich jeder seine eigene Flatrate zusammenstellen.
Verschiedene Flats, flexible Optionen
Mit dem neuen Tarif-Konzept „Mein BASE“ lassen sich alle Flatrate-Optionen monatlich tauschen, abwählen oder hinzufügen, ohne Kosten oder eine Verlängerung der Vertragslaufzeit. Dabei stehen diverse Handytarif Varianten zur Auswahl:
Wer seine Freunde überwiegend bei BASE erreicht, liegt mit der BASE Flat für Telefonieren und SMSen für 10 Euro monatlich richtig. Mit der Allnet Flat 500 sind für 30 Euro monatlich 500 Gesprächsminuten in alle Netze enthalten; wer weniger telefoniert, bucht die Allnet Flat 50 für 5 Euro pro Monat. Kurznachrichten-Fans bekommen für 10 Euro monatlich die SMS Allnet Flat, mit der kostenlos beliebig viele SMS in alle Handy-Netze verschickt werden können.
Kunden können auch ausschließlich mit der kostenlosen Basis von „Mein BASE“ telefonieren und simsen, ohne eine Flatrate zu buchen. Sind die Freieinheiten verbraucht, fallen pro Gesprächsminute und SMS je 19 Cent an.
Die neuen BASE Tarife sind ab dem 1. Februar erhältlich.
Handytarife berechnen mit dem Handy Rechner