Ab März: BASE 1 Festnetz-Flatrate für 15 Euro monatlich

Die Flatrate-Marke BASE startet im März ein Angebot speziell für Festnetz-Telefonierer. Für 15 Euro pro Monat telefonieren Kunden mit der neuen Flatrate BASE 1 unbegrenzt mit ihrem Handy ins deutsche Festnetz (ohne Sondernummern).  

Base© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
26.02.2007, 18:17 Uhr

Schnellentschlossene erhalten einen besonderen Bonus: Kunden, die sich im März für BASE 1 entscheiden, zahlen für die Flatrate während der Vertragslaufzeit nur zehn Euro monatlich.
Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze werden einheitlich mit 25 Cent pro Minute abgerechnet, ab der zweiten Gesprächsminute gilt der Sekundentakt. Eine Kurznachricht kostet 19 Cent. Bei Online-Abschluss im März erhält der Neukunde zudem eine einmalige Gutschrift in Höhe von 10 Euro.
Mit dem Start von BASE 1 wird die bisherige BASE Handy-Flatrate für Gespräche ins eigene Netz und ins deutsche Festnetz umbenannt in BASE 2. Zusammen mit der BASE Internet-Flatrate für den mobilen Web-Zugang via GPRS und UMTS sowie der SMS-Flatrate-Option für 5,- Euro bietet BASE jetzt vier unterschiedliche Flatrate-Tarife.