BASE, E-Plus & vybemobile: Billiger im Ausland telefonieren

Ab sofort bieten BASE, E-Plus und vybemobile allen Kunden, die im Ausland günstiger mobil telefonieren wollen, die Handytarif-Option „Reisevorteil“ an. Damit kosten alle Telefonate 29 Cent pro Minute zuzüglich einmalig 75 Cent pro abgehendem Gespräch.

E-Plus© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
25.02.2008, 13:06 Uhr

Dieser Einheitspreis gilt in allen EU-Mitgliedsstaaten sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein. Ankommende Gespräche kosten ebenfalls 29 Cent pro Minute. Für SMS zahlt der Kunde stets 39 Cent.
Option kostenlos hinzubuchen
Beim Reisevorteil gibt es keine Grundgebühr. Stattdessen kann der Kunde das Angebot jederzeit zu seinem laufenden Tarif dazubuchen. Dafür muss er lediglich den Kundenservice anrufen und den Reisevorteil freischalten lassen. Spätestens 24 Stunden nach der Buchung kann der Kunde dann die günstigeren Konditionen für das International Roaming genutzt werden.
Die Laufzeit des Reisevorteils ist unbegrenzt und richtet sich nach der Vertragslaufzeit des aktuellen Tarifs. Der Kunde kann seinen Tarif flexibel an seine Bedürfnisse anpassen und auf Wunsch wieder in den regulären International Roaming Tarif zurückwechseln.
Für Prepaid- und Discountkunden steht das Angebot noch nicht zur Verfügung.
Service-Nummern der Hotline
Den Reisevorteil erhalten BASE Kunden unter der kostenlosen Kurzwahl 22002. E-Plus Kunden wählen die Kurzwahl 22003. Die Kunden von vybemobile können den Tarif über die Hotline 0177-1771136 buchen.
Informationen zum International Roaming - Telefonieren mit dem Handy im Ausland