Betriebssysteme: Windows Phone zieht nach

Seit Smartphones die einfachen Handys in weiten Teilen abgelöst haben, kämpfen mehrere Betriebssysteme um Marktanteile. Während Android von Google klar vorne liegt schwächelt das Apple iOS derzeit etwas und der Newcomer Windows Phone macht Boden gut. Im freien Fall befindet sich Blackberry.

Studententarife© nenetus / Fotolia.com
14.01.2014, 16:44 Uhr

Mittels Stichproben befragt das Meinungsforschungsinstitut Kantar aus Großbritannien regelmäßig zahlreiche User. Dem Ergebnis zufolge konnte Windows Phone insbesondere in Europa neue Nutzer für sich gewinnen. Während in Italien, Frankreich und England bereits länger schon gerne Smartphones mit Windows Phone gekauft werden, haben die deutschen Konsumenten erst in der letzten Zeit ebenfalls verstärkt zu Mobiltelefonen mit Windows Betriebssystem gegriffen. Insbesondere der lange Zeit kriselnde Hersteller Nokia, der inzwischen von Microsoft geschluckt wurde, kam mit seinen WP-Handys bei den Kunden wieder besser an.
Inzwischen hat auch der Hersteller Sony Gerüchte bestätigt, wonach man zukünftig auf mehrere Betriebssysteme setzen wolle und demnach auch Windows Phone Smartphones von Sony zu erwarten sind.
Weiterführende Links:
  Wonach Kunden Ihr Handy aussuchen
  Handy-Viren lieben Android
  Übersicht Betriebssysteme für Mobiltelefone