Billigmarke für Handytarife nun auch bei o2

Die Preisschlacht im deutschen Mobilfunk geht weiter. Nach Informationen des Magazins Capital will der neue O2-Chef Jaime Smith Basterra ebenso wie die Telekom mit Congstar und E-Plus mit Simyo eine Marke vorrangig für die Online-Vermarktung einführen, die deutlich günstiger als das bisherige Angebot von o2 sein wird.

o2© Telefónica
17.08.2007, 14:06 Uhr

Die Marke wird laut Capital im September unter dem Namen Fonic starten. Anders als bei Congstar wird es bei "Fonic" keine DSL-Angebote geben. Ähnlich wie bei Simyo und Congstar wird es überwiegend eine Marke für jüngere Zielgruppen sein. Die Details des neuen Tarifs will o2 erst kurz vor dem Marktstart Ende August bekannt geben.