Debitel will eigenen iPhone Handytarif

Der Serviceprovider Debitel will einen eigenen iPhone-Tarif anbieten, nachdem das Apple Handy nun nicht mehr ausschließlich vertrags- und SIM-Lock-gebunden von T-Mobile verkauft werden darf.

Apple© Apple
22.11.2007, 09:11 Uhr

Wenn dies technisch machbar sei, werde man ein eigenes Angebot auf den Markt bringen, sagte eine Sprecherin des Stuttgarter Unternehmens am Mittwoch der Agentur Dow Jones Newswires.
Als sogenannter Serviceprovider nutzt Debitel die Mobilfunk-Netze der vier großen Anbieter T-Mobile, Vodafone, E-Plus und o2. Dabei tritt das Unternehmen teilweise als Reseller auf, vermarktet aber auch eigene Tarife.
Debitel hatte ebenso wie Vodafone die Bemühungen vorangetrieben, T-Mobile den Exklusivverkauf des iPhones mit daran gebundenen Tarifen gerichtlich untersagen zu lassen.