Die besten Apps zum Frühlingsanfang

Die Temperaturen steigen, die Eisdielen haben wieder geöffnet – da kann der Frühling doch nicht weit sein! Viele Menschen freuen sich auf den Jahreszeitenwechsel, endlich wird alles wärmer und bunter. Frühling heißt aber oft auch: Frühjahrsputz machen und Winterspeck ablegen. Wir stellen Ihnen ein paar passende Frühlings-Apps vor.

Chatten© nenetus / Fotolia.com
20.03.2017, 13:32 Uhr

Der heutige Frühlingsanfang ist für viele gleichbedeutend mit dem Wort Frühjahrsputz: Schränke werden gewischt, Staubschichten entfernt, Böden gewienert und Fenster geputzt. Diese Tradition geht wahrscheinlich auf die alten Römer zurück, denn „Februare“ heißt reinigen. Mit der App Frühjahrsputz erhalten Sie eine Übersicht über alle Tätigkeiten, die dazugehören. Wer selbst einen vollen Terminkalender hat, aber dringend seine Wohnung Frühlingstauglich saubergemacht bekommen möchte, kann sich übrigens über diese Internetseite Hilfe besorgen.
Fit ins Frühjahr
Die meisten Menschen bringen den Frühling mit Outdoor-Aktivitäten in Verbindung. Für alle, die noch ein paar Pfunde loswerden müssen, ist die App Runtastic genau das richtige. Sie protokolliert und unterstützt Ihre sportlichen Tätigkeiten. Ob dazu das Wetter mitspielt kann Ihnen die App Regenradar mitteilen. Natürlich gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Regenkleidung.
Das Frühlingswetter bringt leider auch so manches Leid für viele Menschen. Vor allem Stadtmenschen leiden unter Allergien, denn die Frühblüher bringen die ersten Pollen des Jahres mit. Die App Pollenflug zeigt Allergikern die aktuell herumfliegenden Pollen für Ihre Region an. Ein Frühlingsstart ohne lästige laufende Nase, juckende Augen oder allergisches Asthma ist viel schöner.
Wer über den Winter etwas gelittene Pflanzen wieder aufpeppeln möchte, kann sich beim Pflanzendoktor Hilfe holen.
Angrillen im März
Des Deutschen liebste Freizeitbeschäftigung im Frühjahr ist das Grillen. Mit der App Grillrezepte erhält man eine breite Palette von Fleisch- und Vegetarischen Gerichten. Wer da nicht seine Mahlzeiten findet, kann noch auf die Spargelzeit hoffen. Die App dazu finden Sie hier.