Ford: Spotify Musikstreaming per Handy im Auto

Der Ford EcoSport, ein neues SUV, das voraussichtlich Ende 2013 auf den Markt kommt, wird als eines der ersten europäischen Modelle auf Wunsch mit der Ford Sync AppLink-Technologie ausgestattet. Damit können Spotify-Nutzer ihre Songs und - Playlists durch einfache Sprachbefehle abrufen - ohne die Hände vom Steuer zu nehmen.

Chatten© nenetus / Fotolia.com
27.02.2013, 12:14 Uhr

Dies gab Ford auf dem Mobile World Congress in Barcelona, der internationalen Leitmesse für mobile Kommunikation, bekannt.
Die Deutsche Telekom bietet einen Handytarif mit Spotify-Musik-Option an - darin ist dann eine Musik-Flatrate enthalten.
Ford Sync AppLink erlaubt es Autofahrern, ihre Smartphone-Apps während des Autofahrens aufzurufen und zu benutzen, ohne dass sie die Hände vom Steuer nehmen müssten. Das System ist integriert in Ford Sync, das sprachgesteuerte Multimedia- und Kommunikationssystem, das allein in Europa bis 2015 in rund 3,5 Millionen Fahrzeugen von Ford zu finden sein wird.
Der Musik-Dienst Spotify gilt als größter und erfolgreichster Musikstreaming-Service seiner Art. Der Internetdienst ist in 17 europäischen Ländern verfügbar, hat mehr als 20 Millionen aktive Nutzer und rund fünf Millionen zahlende Abonnenten weltweit. Durch Ford Sync AppLink können Autofahrer ihre gewünschten Spotify-Songs und -Playlists durch einfache Sprachbefehle starten. Das System versteht Angaben wie "Zufallswiedergabe", "Wiederholen", "Song markieren/Markierung entfernen", "Playlist wählen", "Musik spielen", "Kürzlich gespielte" oder auch "Aktuellen Titel ansagen".